Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Sängerboom in Tiftlingerode
Die Region Duderstadt Sängerboom in Tiftlingerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 27.03.2018
Die Jubilare des Gesangvereins „Einigkeit“ Tiftlingerode (v.l.): Josef Dornieden, Maria Janus, Willi Klingebiel, Alfons Werner, Regina Gehrt, Peter Gehrt Quelle: r
Anzeige
Tiftlingerode

Von einem Sängerboom in Tiftlingerode hat Regina Gehrt, Vorsitzende des Gesangsvereins „Einigkeit“, auf der Jahreshauptversammlung des Vereins gesprochen. Der Blick sei in diesem Jahr bereits auf 2019 gerichtet, wenn die das 125-jährige Bestehen gefeiert werden soll.

Drei Chöre in der Pferdeberggemeinde Tiftlingerode

Zurzeit seien drei Chöre in der Pferdeberggemeinde aktiv, erzählte Gehrt: der Teenie-Chor, „Haste Töne“ und der große Chor mit zusammen 85 Sängern. Weit mehr als 110 Übungsabende hätten stattgefunden, dazu mehr als 30 Auftritte bei verschiedenen Festivitäten. Gehrt dankte den Dirigenten Jens Gressler, Melanie Scholz und Lieselotte Zinke für ihr Engagement. Scholz und Gressler sparten ebenfalls nicht mit Lob, als sie berichteten, dass das Niveau der Ensembles deutlich verbessert worden sei. Zudem verzeichne der Teenie-Chor auch Zuwachs aus den Nachbarorten.

Anzeige

Der Blick des Gesangvereins richtet sich nach Angaben der Vorsitzenden bereits auf das kommende Jahr. 2019 soll das 125-jährige Bestehen gefeiert werden. Geplant seien verschiedene Veranstaltungen wie ein Freundschaftssingen, ein Festgottesdienst, eine Ausstellung, Konzerte und ein Familientag in der zweiten Jahreshälfte. Sie hoffe, dass bis dahin die umfangreichen Bauarbeiten für das neue Gemeindezentrum abgeschlossen seien. Der Gesangverein habe den Bau mit einem Betrag von 600 Euro unterstützt.

Unterstützung des Gesangsvereins in Tiftlingerode durch den Ortsrat

Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) versicherte, der Ortsrat werde den Verein weiterhin tatkräftig unterstützen. „Wir können stolz sein, ein solch vielseitiges kulturelles Leben vorhalten zu können“, sagte er und würdigte die Arbeit des Vorstandes.

Bei den Wahlen wurde Gehrt einstimmig wiedergewählt. Zum Vorstand gehören zudem der stellvertretende Vorsitzende Werner Senger, Schatzmeister Rainer Purtz, Schriftführerin Eva-Maria Nolte sowie Vertreter des Chors „Haste Töne“. Auch wurden Mitgleider für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet: Alfons Werner (60 Jahre) sowie Achim Werner, Marina Janus, Regina und Peter Gehrt, Willi Klingebiel, Matthias Nolte, Bernd Stollberg und Josef Dornieden.

Von Rüdiger Franke