Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützenfest in Gieboldehausen: Schießergebnisse und Siegerehrungen
Die Region Duderstadt Schützenfest in Gieboldehausen: Schießergebnisse und Siegerehrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 15.08.2013
Siegerehrung: Martin Creutzig, Hubertus Kurth, Christoph Kohlrautz und Jürgen Creutzig (v.l.). Quelle: EF
Anzeige
Gieboldehausen

Sie erhielt vom Vorsitzenden Martin Creutzig und Schießsportleiter Jürgen Creutzig die Königskette und eine Ehrenscheibe. Silberkönigin wurde Irina Au mit 23 Ring Stechschuss 9, auf den 3. Platz kam ebenfalls mit 23 Ring Stechschuß 9. Teilgenommen hatten in diesem Jahr elf Ratsmitglieder. Geschossen wurde auf ein Endergebnis von 30 möglichen Ringen.

Justus Nolte bei den Schülern erfolgreich

Die Schüler ermittelten den Schülerbürgerkönig mit dem Lichtpunktgewehr. Hier war Justus Nolte mit einem 44 Teiler erfolgreich.

Am Schießen der Könige zwischen der SG 54 und der Schützenbruderschaft St. Sebastian nahmen 20 ehemalige Könige und Königinnen teil, König der Könige wurde Hubertus Kurth mit 30 Ring und Stechschuss 10 und kann den großen Wanderpokal für ein Jahr entgegennehmen.
Neuer Bürgerkönig wurde mit einer 10/108 Teiler Christoph Kohlrautz vor Lydia Schaufler auf dem zweiten und Christa Schotte auf dem dritten Platz.

Radfahrerverein Wanderlust auf Platz eins

An der Fleckenmeisterschaft nahmen 15 Gieboldehäuser Vereine mit 17 Mannschaften teil. Den ersten Platz belegte der Radfahrerverein Wanderlust (242 Teiler), auf Platz zwei kam der Turnverein Germania (378 Teiler). Dritter wurde der Reit- und Fahrverein von 1954 (522 Teiler), Platz vier belegte die Freiwillige Feuerwehr (855 Teiler), Platz fünf die erste Mannschaft Spielmannszug (856 Teiler). In der Einzelwertung  erreichte mit einem 69 Teiler Rita Creutzig den ersten Platz.

Beim Schießen der Handel- und Gewerbetreibenden war die Sparkasse Gieboldehausen mit ihrer Mitarbeiterin Jana Schallehn mit einer 10 Ring 179 Teiler erfolgreichster Teilnehmer und wurden mit einer Ehrenscheibe und Pokal geehrt.

Von Nina Winter