Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützenfest in Nesselröden
Die Region Duderstadt Schützenfest in Nesselröden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 24.05.2019
Der Ausmarsch der Schützen in Begleitung des Nesselröder Spielmannszuges. Quelle: r
Nesselröden

Nach dem Auftakt am Freitag bietet das Schützenfest in Nesselröden auch am Wochenende noch ein umfangreiches Programm. Für Sonnabend und Sonntag hat sich die Schützenbrüderschaft einiges einfallen lassen.

Dem Publikum etwas Neues bieten, so lautet dabei die Devise. „Wir wollen nicht nur Schützenfest feiern, sondern ein Dorffest für alle veranstalten“, erzählt Mario Bode, Medienbeauftragter des Vereins. Dafür habe der eigens gegründete Festausschuss ein vielseitiges Programm zusammengestellt. In diesem Jahr gibt es den Fassanstich erstmals mit Freibier für alle. „Statt das Klischee zu leugnen, setzen wir dieses Jahr genau dort an, denn beim Schützenfest wollen alle trinken“, erzählt Bode. Es wurden „keine Kosten und Mühen gescheut“, um genügend Geld für das Freibier zu sammeln, heißt es.

Nach Angaben der Veranstalter sei auch die vollelektronische Kleinkaliber-Schießanlage neu. Die alte Anlage sei nicht mehr lange nutzbar gewesen. Deshalb schafften sich die Veranstalter eine modernere Anlage an. „Es ist alles digitalisiert, und kein Schuss entgeht der intelligenten Anlage“, so Bode. Auf der neuen Anlage haben bereits die anderen Nesselröder Vereine und Verbände trainiert. Unter ihnen soll am Sonnabend der Tagessieger der Mannschaften und Vorsitzenden ermittelt werden.

Das Programm am Sonnabend beginnt mit der offiziellen Begrüßung des ersten Vorsitzenden der Schützenbrüderschaft, Lothar Schenk. Im Schützenhaus will er um 9.30 Uhr eine Rede halten. Daraufhin folgt das Pokalschießen der örtlichen Vereine und Verbände sowie das Junggesellinenschießen um 10 Uhr. Von 15 Uhr an soll der Ratskönig ausgeschossen werden. Am Abend werden um 18.15 Uhr die neuen Könige abgeholt. Der Start hierzu erfolgt am Dorfgemeinschaftshaus.

Für 18.30 Uhr ist ein gemeinschaftlicher Gottesdienst mit anschließender Gefallenenehrung am Ehrenmal geplant. Direkt im Anschluss treten die Schützen unter der musikalischen Begleitung des Nesselröder Spielmannszuges den Weg zum Festzelt an, heißt es in einer Ankündigung.

Dort, im Festzelt auf der Schützenwiese, soll dann auch um 20 Uhr der Fassbieranstich erfolgen. Die Partyband „El Trinkos“ wird den Tanzabend musikalisch begleiten. „Von volkstümlichen Liedern über Ballermann-Hits, Rock und Pop oder aktuellen Charts – die Palette der Jungs ist weit gefächert“, kündigt Bode an.

Der Sonntag als letzter Tag des Schützenfests beginnt schon um 6 Uhr mit dem Wecken durch den Spielmannszug. Das Ausschießen des Schützenkönigs und der Schützenkönigin sowie des Seniorenkönigs und der Seniorenkönigin beginnt nach Angaben der Veranstalter um 9.30 Uhr. Direkt im Anschluss ist das Stechen aller Könige um 12 Uhr geplant. Die Proklamation ist für 14.30 Uhr vorgesehen.

Vor dem Schützenhaus wollen sich die Schützen für das Überbringen der Königsscheiben um 16.30 Uhr zusammenfinden. „Traditionsgemäß wird der anschließende Halt beim Alten- und Pflegeheim Haus St. Georg nicht fehlen“, ergänzt Bode. Es sei ein fester Bestandteil, dass alle Beteiligten die Bewohner des Alten- und Pflegeheims besuchen. „Das gehört einfach zum Schützenfest dazu.“

Von Laura Giebner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Duderstädter Kultursommer - Hommage an Michael Jackson

Beim Kultursommer in Duderstadt ist ein Live-Konzert von "Michael Jackson Tribute Live Experience" geplant. Bei der Sondervorstellung sollen die erfolgreichsten Hits des Sängers vorgetragen werden.

24.05.2019

Beim Eichsfeld-Festival zum 100. Geburtstag der Firma Ottobock gehört die Bühne nicht allein Johannes Oerding und Peter Maffay – auch Akteure aus der Region können sich präsentieren.

24.05.2019
Duderstadt Start in Duderstadt und Gieboldehausen - 72 Stunden für soziale Zwecke im Eichsfeld

„Uns schickt der Himmel“ steht auf den blauen T-Shirts, das Motto der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Rund 200 Kinder und Jugendliche beteiligen sich im Dekanat Untereichsfeld daran.

26.05.2019