Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützengesellschaft Lindau feiert 575-jähriges Bestehen
Die Region Duderstadt Schützengesellschaft Lindau feiert 575-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 30.06.2013
Von schmissigen Rhythmen der Musikzüge begleitet: Fußgruppen und fantasievoll gestaltete Festwagen beim Festumzug durch den Flecken Lindau.
Von schmissigen Rhythmen der Musikzüge begleitet: Fußgruppen und fantasievoll gestaltete Festwagen beim Festumzug durch den Flecken Lindau. Quelle: Walliser
Anzeige
Lindau

Die Organisatoren hatten Glück: Kurz vor dem Start verzog sich der Regen, der Himmel riss auf und einige Sonnenstrahlen erinnerten an den Sommer. Verfolgt von hunderten Zuschauern zogen rund 30 Vereine durch den Flecken. Zu 600 Schützen gesellten sich noch weitere Lindauer Gruppen. Sechs Musikzüge sorgten für einen stimmungsvollen Rahmen. Auch aus dem Untereichsfeld waren viele Teilnehmer dabei.

Musikalisch angeführt wurden Fußgruppen und Festwagen vom Fanfarenzug Lindau. Die Spieler schienen den Wetterwechsel erahnt zu haben. Ihre schmissige Interpretation von „Wochenend und Sonnenschein“ traf den Nerv des Publikums.

Drei Tage lang stand Lindau ganz im Zeichen der örtlichen Schützengesellschaft. Deren 575-jähriges Bestehen feierten Mitglieder und viele Gäste.

Fantasievoll gestaltet waren die Festwagen. So präsentierte sich die örtliche Kolpingsfamilie mit Adolph Kolpings Handwerkergesellen. Sie demonstrierten die Arbeit in traditionsreichen Berufen.

Neben dem Umzug fand auch das übrige Programm große Resonanz. „Schon zum Kommers am Freitag war das Zelt richtig voll“, so Heiko Kopp vom Festausschuss der Schützengesellschaft. Die Auftrittszeit der Tanzband „No limits“ sei spontan verlängert worden. Die Atmosphäre des Festes beschreibt er als „fröhlich und friedlich“.

Von Axel Artmann