Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützenverein Diana Langenhagen proklamiert Majestäten
Die Region Duderstadt Schützenverein Diana Langenhagen proklamiert Majestäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 29.07.2014
Von Heinz Hobrecht
Mit Bürgermeister Lothar Koch: Vorstand und Majestäten des Schützenvereins Diana. Quelle: Hobrecht
Anzeige
Langenhagen

Spannend ging es bei der Proklamation am Sonnabend im Festzelt zu. Zunächst gratulierte  Bürgermeister Lothar Koch  (CDU) den Besten, die am Bürgermeister-Koch-Pokalschießen teilgenommen hatten: Kristin Bringmann gewann vor Ansgar Conradi und Jessica Schwarze.

Die Ehrung der Schützenkönige sowie Jugendkönig und Kinderkönig nahm der erste Vorsitzende und Schützenhauptmann des Schützenvereins Diana, Guido Schwarze, vor. Die noch amtierenen Könige und die Pokalsieger des Jahres 2013 händigten ihre Schützenketten und den Pokal den neuen Würdenträgern aus.

Anzeige

Möller vor Fahlbusch

Jubel im Festzelt brauste auf, als der Schützenhauptmann Jens Möller als Schützenkönig bekanntgab. Janis Fahlbusch landete auf dem zweiten Platz, Sven Wüstefeld wurde Dritter. Alte und neue Königin bei Diana ist Andrea Gatzemeier. Sie setzte sich gegen Marcella Otto und Paula Conradi durch. Als Silberkönig wurde Ansgar Conradi ausgezeichnet.

Aloys Hillebrand und Joachim Fahlbusch landeten auf den Plätzen.  Als Jugendkönigin wurde Alina Nolte geehrt. Marie Germerott und Jasmin Jacobi belegten Platz zwei und drei. Luis Otto heißt der neue Kinderkönig. Viona Nolte und Frederik von Hammerstein freuten sich über den zweiten beziehungsweise dritten Platz.

Bürgermeister Koch dankte dem Schützenverein für das Ausrichten des Schützenfests und  schwärmte über den Festplatz: „Hier spielt sich unser Dorfleben ab. Wenn ich Schausteller wäre, würde ich immer nach Langenhagen kommen.“

Mehr zum Thema

Große Fußstapfen hatte er auszufüllen. Und er habe auch, gestand der neue Oberschaffer Harald Grahovac, etwas Lampenfieber. „Sie haben das bisher gut gemacht“, lobte Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Fraktionsgeschäftsführer der CDU/CSU im Bundestag, neben Göttingens Oberbürgermeister Wolfgang Meyer und SPD-Landespolitiker Detlef Tanke Gast beim 622. Göttinger Schützenfest, schon auf halber Strecke.

Jürgen Gückel 29.07.2014

Ein wenig zögert sie noch, aber dann traut sich Leni doch und rollt lachend in der roten Plastikkiste die Bahn herunter. Die Rollenrutsche ist vor allem bei den kleinen Kindern der Hit – natürlich nach der Schminkstation. Unterdessen sitzen ihre Eltern und andere Barlisser gemütlich mit Kaffee und Kuchen unter einem Zeltdach und plaudern. Es ist Lindenfest in dem kleinen Dorf mit etwa 320 Einwohnern.

Ulrich Schubert 28.07.2014
Göttingen Festumzug folgt auf den Fus - Festumzug der Göttinger Schützen

„Da kommt Rüdiger“, verkünden Roland Emme-Weiß und Klaus Plaisir von der Tribüne am Markt. Dann folgt der Festumzug auf den Fus. Rüdiger Fus, der Oberschießmeister, marschierte wie immer voran, als mehrere hundert Schützen, Spielleute und Gäste am Sonntagnachmittag an tausenden Göttingern vorbei zu klingendem Spiel durch die Stadt marschierten. Und doch war einiges anders beim 622. Schützenausmarsch.

27.07.2014