Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Sieger der Eichsfeld-Pokalmeisterschaften in Seulingen gekürt
Die Region Duderstadt Sieger der Eichsfeld-Pokalmeisterschaften in Seulingen gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 12.09.2013
Von Anne Eckermann
Sonderpreis: Karl Nörthemann nimmt die Ehrenscheibe entgegen. Quelle: EF
Anzeige
Seulingen

Im Wettbewerb hatten sich die Damen- und Herrenmannschaften der Eichsfelder Schützenvereine sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft beweisen müssen. Und die Konkurrenz war stark.

Bei den Damen konnte sich Eichsfeldkönigin Heike Hausmann vom Schützenverein (SV) Hundeshagen mit 191 Ringen vor Katrin Schröder von der Schützengesellschaft (SG) Rhumspringe und Ines Maulhardt (SV Hundeshagen) über den errungenen Pokal freuen.

Anzeige

Bei den Herren hingegen ging der Pokal ins Untereichsfeld. Hier konnte sich Jens Nörthemann vom SV Gerblingerode mit 192 Ringen knapp vor seinen Verfolgern Alfred Mönnich (Schützenbruderschaft St. Sebastian Gieboldehausen) mit 190 Ringen und Hans Dieter Thomas (SG Lindau) durchsetzen.

Auch im Mannschaftswettbewerb sollte das Herrenteam aus Gerblingerode die Oberhand behalten. Die Mannschaft mit den Schützen Jens Nörthemann, Karl Nörthemann und Karl-Heinz Schneemann setzte sich mit sechs Ring Vorsprung vor den Teams von der SB St. Sebastian Gieboldehausen und dem gastgebenden SV Seulingen an die Spitze.

In der Damen-Konkurrenz war – wie bereits im vergangenen Jahr – der SV Hundeshagen erfolgreich: Mit den Schützinnen Heike Hausmann, Ines Maulhardt und Vanessa Hausmann konnte sich die Formation vor den Mannschaften von der SG Rhumspringe mit Elisabeth Degener, Christine Degener und Katrin Schröder sowie vom SV Fuhrbach mit Karin Handt, Rita Mantel und Karola Kellner platzieren.

Zum Schluss wurde es noch einmal spannend, als die Mannschaft mit der insgesamt besten Ringzahl feststand. Diesem Team winkt traditionell ein besonderer Preis: eine handgemalte Ehrenscheibe des Ehrenvorsitzenden des Schützenverbandes Eichsfeld, Ernst-Wilhelm Werner aus Duderstadt.

Den Erfolg genoss in diesem Jahr der SV Gerblingerode. Das Herrenteam gewann mit 569 Ringen vor der Damenmannschaft des SV Hundeshagen, die 553 Ringe auf dem Punktekonto hatte.