Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Droht durch Bäume am Muse-Ufer Gefahr?
Die Region Duderstadt Droht durch Bäume am Muse-Ufer Gefahr?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 06.12.2019
Einige Bäume und Büsche entlang der Muse müssten nach Ansicht des Ortsrates Tiftlingerode entfernt werden. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Tiftlingerode

Schon mehrfach habe der Bewuchs entlang des Baches Muse in Tiftlingerode Probleme gemacht, erinnert sich Marcus Pötzl, parteiloses Mitglied des Ortsrates. Vor allem die Anwohner der Friedensstraße, deren Grundstücke an den Muse-Bach angrenzen, fordern daher, dass die morschen und alten Bäume entfernt werden. Ein Grund: die Bäume hätten zum Teil eine stattliche Größe erreicht und ihre Wurzeln ragten zum Teil ins Bachbett. Das könnte bei Hochwasser den Abfluss behindern.

Außerdem, so ein zweiter Grund, würden immer wieder bei Sturm morsche Äste hinab fallen – eine Gefahr. Darin sind sich Anwohner und Ortsräte einig. Doch der Landkreis sieht das anders. Bereits mehrfach sei im Rahmen der Gewässerschauen das Entfernen von etwa 20 zum Teil sehr hohen Weiden und Erlen gefordert worden, sagt Tiftlingerodes Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU), doch bisher habe die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Göttingen immer wieder abgelehnt.

Nun sollen die Behördenvertreter noch einmal zu einem Vor-Ort-Termin eingeladen werden. Darin waren sich die Ortsratsmitglieder während ihrer jüngsten Sitzung einig und bekräftigten ihre Forderung.

Von Britta Eichner-Ramm

Die Mitglieder des Duderstädter Stadtrats sollen in ihrer nächsten Sitzung die Vergnügungssteuer erhöhen. Ziel ist laut Beschlussvorlage der Verwaltung eine Anhebung von 15 auf 20 Prozent. Der Betreiber zweier Spielhallen ist nicht amüsiert.

05.12.2019

Das zweite Adventwochenende ist auch Nikolaus-Wochenende – Grund genug, das Wissen um die Weihnachtsmärkte in Duderstadt und Umgebung aufzufrischen. Mancher Markt lockt mit besonderen Aktionen.

05.12.2019
Duderstadt Ortsrat gibt Vorschau auf 2020 Mehr Kulturprogramm für Tiftlingerode

Noch mehr kulturelle Angebote wünscht sich der Ortsrat Tiftlingerode für das kommende Jahr. Dabei setzt Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) auch auf das neue Gemeindezentrum als Veranstaltungsort.

05.12.2019