Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Lebendiger Adventskalender
Die Region Duderstadt Lebendiger Adventskalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.12.2016
Von Gunnar Müller
Blick über Führbach. Quelle: Thiele
Eichsfeld

24 Tage bis Weihnachten: Ein Adventskalender wird erst lebendig durch die Menschen, die mitmachen. Jeden Abend treffen sie sich vor Fenstern, Türen, Garagentoren oder auch mal unter Carports. Sie singen adventliche Lieder, es gibt kurze Geschichten oder Gebete. „Jeder Abend ist anders und kostbar“, so Bianka Ohse, die in Fuhrbach mit einem kleinen Team den „Lebendigen Adventskalender“ organisiert hat. Seit Oktober sind in den Geschäften häufig schon Weihnachtsgebäcke und -artikel zu kaufen, ab Mitte November findet dann der geschlagene Weihnachtsbaum einen kühlen Platz im Garten, die Lichterketten erhellen immer früher den Winterhimmel.

Ein „Fenstern“, das in der Gemeinschaft dem oft hektischen Alltag vor dem Fest der Geburt Jesu eine Einkehr entgegenhalten soll. 20 bis 30 Minuten, länger sollte nicht geplant werden, sagte Ohse.

Gastgeber der kleinen Adventsfeiern sind oft Familien, Grundschulen, Firmen, aber auch die Kirchengemeinden selbst. Ein anderer Zugang entsteht so beim Warten auf das Weihnachtsfest: ein gemeinsames Nachdenken, einige kurze Lieder, ein miteinander ins Gespräch kommen.

Oft sind dabei die Fenster herausgeputzt. „Unter Gastgebern sollte bitte keine Konkurrenz herrschen“, mahnte Ohse. In Fuhrbach gibt es in diesem Dezember bereits zum achten Mal einen „Lebendigen Adventskalender“. Statt Kollekten sammeln die Fuhrbacher mit einer Spendendose Geld, das der Lebenshilfe Duderstadt zugute kommen soll.

In vielen Orten lassen sich die Termine für den „Lebendigen Adventskalender“ den Pfarrnachrichten oder Gemeindebriefen entnehmen.

Lebendiger Adventskalender in Fuhrbach

Donnerstag, 1. Dezember: Familie Kohlrautz, Fuhrbacher Str. 104a
Freitag, 2. Dezember: Frauenchor St. Pankratius, Bürgerhaus
Sonnabend, 3. Dezember: Familie Eckermann, Hoher Weg 9
Sonntag, 4. Dezember: Seniorennachmittag, Hotel „Der Kronprinz“

Montag, 5. Dezember: Fuhrbacher Dorfladen, Fuhrbacher Straße 63

Dienstag, 6. Dezember: Familie Wagner, Fuhrbacher Straße 90
Mittwoch, 7. Dezember: Familie Eggers, Fuhrbacher Straße 97
Donnerstag, 8. Dezember: SV Armenia Fuhrbach, Sporthaus
Freitag, 9. Dezember: Familie Schmidt, Im Tale 13
Sonnabend, 10. Dezember: Familie Mantel, Fuhrbacher Straße 96
Sonntag, 11. Dezember: Weihnachtstreff, Bürgerhaus
Montag, 12. Dezember: Familie Ludwig, Fuhrbacher Straße 43
Dienstag, 13. Dezember: Schützenverein, Schützenhaus
Mittwoch, 14. Dezember: Kommunionkinder, Bürgerhaus
Donnerstag, 15. Dezember: Familie Schwarze, Am Wiesenhang 18
Freitag, 16. Dezember: Sternsinger, Bürgerhaus
Sonnabend, 17. Dezember: Familie Hesse, Ringstraße 5
Sonntag, 18. Dezember: Familie Ohse, Fuhrbacher Straße 93
Montag, 19. Dezember: Pfarrer Holst und Frau Lütke, Pfarrhaus
Dienstag, 20. Dezember: Familie Hoppmann, Fuhrbacher Straße 37
Mittwoch, 21. Dezember: Familie Sommerfeld, Fuhrbacher Straße 89a
Donnerstag, 22. Dezember: Carena-Gruppe, Bürgerhaus
Freitag, 23. Dezember: Familie Diana Liebscher, Im Tale 4
Sonnabend, 24. Dezember, 15 Uhr: Krippenspiel, Kirche

Lebendiger
 Adventskalender in Mingerode

Donnerstag, 1. Dezember, 16.30 Uhr: Rorate-Wortgottesdienst, Kirche
Freitag, 2. Dezember: Familie Dornieden, Am Kirchtal 12
Montag, 5. Dezember: Familie Dornieden, Warteblick 2
Mittwoch, 7. Dezember: Bücherei, St.-Andreas-Straße 20
Donnerstag, 8. Dezember: Familien Krone und Siemerkus, Stadtweg
Sonnabend, 10. Dezember: Familie Wacker, Mingeröder Straße 44
Sonntag, 11. Dezember: Familie Claus, Kleiner Weg 3
Mittwoch, 14. Dezember: Familie Kreis, Mingeröder Straße 3
Donnerstag, 15. Dezember: Familie Kunze, St.-Godehard-Straße 5
Freitag, 16. Dezember: Familie Kopp, Zum Suthfeld 14
Sonnabend, 17. Dezember: Familie Schopferer, St.-Godehard-Straße 7
Sonntag, 18. Dezember: Familie Röhse, Mingeröder Straße 44
Dienstag, 20. Dezember: Grundschule Mingerode, Mingeröder Str. 35
Mittwoch, 21. Dezember: Pannkaukentreff, Pfarrheim
Donnerstag, 22. Dezember: Familie Otto, Mingeröder Str. 18
Freitag, 23. Dezember, 19 Uhr: Familie Hoffmann, St.-Andreas-Straße 4

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!