Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Filmmusik, Pop-Klassiker und mehr
Die Region Duderstadt Filmmusik, Pop-Klassiker und mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
05:57 12.06.2018
Die Musiker der Concert Band des EGD beim Eröffnungsfest zum Duderstädter Kultursommer 2018. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Duderstadt

„Einfach etwas schönes zum Abschluss des Schuljahres“, nennt Stephan Diedrich das Sommerkonzert, dass das EGD alljährlich veranstaltet – und welches er als Musiklehrer am EGD seit Jahren mitorganisiert.

„Weit mehr als 100 Aktive sind insgesamt beteiligt“, schildert der Lehrer. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Abend, an dem insgesamt acht Gruppen mitwirken. „Das macht Spaß, aber ist auch eine Menge Arbeit“, sagt Diedrich über die Woche kurz vor Ende des Schuljahres.

Anzeige

Ähnlich empfinden es auch die Musiker, die im Eichsfeldgymnasium auf der Bühne stehen werden. Zwar laufen Diedrich zufolge die Vorbereitungen schon länger, nun gehe es aber die in heiße Phase – schließlich müssten noch „die schönsten und wirkungsvollsten“ Stücke aus dem Repertoire ausgewählt werden.

Dass sämtliche Formationen auf eher moderne und jazzige als auf klassische Stücke setzen, zeichnet sich schon jetzt ab. Außerdem will Diedrich mit seinen Kollegen und den jungen Musikern Musical-Stücke und Filmmusik auf die Bühne und in die Ohren der Gäste bringen.

Acht Gruppen auf der Bühne.

So plant die Concert Band unter Leitung von Gitta Ammer, „Highlights from Moulin Rouge“ aus dem gleichnamigen Drama zu spielen. Auch „The Bare Necessities“ von Terry Gilkyson, in Deutschland als „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ aus der Disney-Dschungelbuch-Verfilmung bekannt, hat sich Ammers Ensemble vorgenommen.

Die Big Band, geleitet von Hartwig Depenbrock, setzt hingegen überwiegend auf Popmusik: Unter anderem sollen bekannte Hits von George Gershwin, Amy Winehouse und Lohn Lee Hooker erklingen, außerdem „I feel good“ von James Brown.

Auch Bläserklassen des siebten und achten Jahrgangs legen in diesem Jahr ein Faible für Filmmusik an den Tag: Die Siebtklässler wollen unter anderem die Soundtracks von „Die Schöne und das Biest“ und „Fluch der Karibik“ spielen.

Die Achtklässler interpretieren Stücke aus „James Bond“ und „Game of Thrones“. Auch Fans der 1980er-Jahre kommen dann auf ihre Kosten – „Eye of the Tiger“, bekannt aus Rocky III, wollen die Bläserklassen ebenfalls spielen. Die Bläserklasse des neunten Jahrgangs spielt hingegen klassischere Stücke – Henry Mancinis und John Williams’ Werke werden dann zu hören sein.

Ebenfalls beteiligt ist der Schulchor, der es in diesem Jahr poppig angeht: Ob Robbie Williams, Michael Jackson oder Elton John – die Stücke, die sich die Sänger vorgenommen haben, dürften gleichermaßen bekannt wie beliebt sein.

Allerdings ist nicht nur Musik geplant, auch Tänzer werden beim Sommerkonzert vertreten sein. Einerseits will die Hip-Hop-Tanz-AG unter Leitung von Julia Rudoph mitwirken. Und andererseits die Tänzerinnen des TV Jahn, zu dessen Tanzgruppe „Supreme“ nach Diedrichs Angaben auch einige EGD-Schülerinnen zählen.

Abspann: Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Forum des Schulzentrums auf der Klappe.

Von Christoph Höland

14.06.2018
Duderstadt Verkehrssicherheit für Schulanfänger - Präventionsprojekt in Kita Westerode
11.06.2018
Anzeige