Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Sozialverband startet Aktion „Armutsschatten“ in Duderstadt
Die Region Duderstadt

Sozialverband startet Aktion „Armutsschatten“ in Duderstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 27.05.2021
Obdachlosigkeit ist eine der Ausprägungen von Armut in Niedersachsen.
Obdachlosigkeit ist eine der Ausprägungen von Armut in Niedersachsen. Quelle: Holger Hollemann / dpa
Anzeige
Duderstadt

Mit der landesweiten Aktion „Wie groß ist dein Armutsschatten?“ kommt der Kreisverband Göttingen des Sozialverbands Deutschland (SoVD) nach Duderstadt. Bei der St.-Servatius-Kirche in der Marktstraße möchte der SoVD am Sonnabend, 29. Mai, ab 10.30 Uhr mit lebensgroßen roten Figuren auf die häufigsten Armutsrisiken in der Gesellschaft hinweisen.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Verband hat vier typische Armutsbiografien entwickelt, die durch die Skulpturen dargestellt werden sollen. „Mit den auffälligen Figuren, einer Bodenzeitung und vielen Informationen wollen die Mitglieder der SoVD-Ortsverbände gemeinsam mit dem Kreisverband Göttingen zum Nachdenken und Mitmachen anregen“, erläutert Doris Glahn, Vorsitzende des Ortsverbands Hilkerode, in einer Mitteilung.

Nachdem die Kampagne aufgrund der Corona-Pandemie zunächst ausschließlich im Internet gestartet war, versucht der SoVD seit Anfang Oktober auch auf öffentlichen Plätzen Menschen für das Thema Armutsgefährdung zu sensibilisieren.

Von Berthold Schmöcker

Duderstadt Architekturbüro Kwoczek spendet - 2000 Euro für die Caritas
27.05.2021