Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Spielplatz im Stadtpark in Duderstadt erweitert
Die Region Duderstadt Spielplatz im Stadtpark in Duderstadt erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 31.05.2019
Mehr als 150 Kinder haben den Spielplatz im Duderstädter Stadtpark getestet. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Duderstadt

150 Kinder der St.-Elisabeth- und der Janusz-Korczak-Grundschulen in Duderstadt durften bereits einen ersten Eindruck vom neuen Spielplatz gewinnen. Gemeinsam mit den Lehrern nahmen sie ersten Veränderungen in Augenschein nehmen. „Oh, jetzt gibt es sogar feste Tore“, freute sich ein Junge schon von weitem. Doch die Kinder sollten noch mehr Überraschungen erleben.

1000 Einzeltermine

„Danke, dass Ihr hergekommen seid“, begrüßte Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) die jungen Bürger der Stadt. „Vor 25 Jahren, da ward ihr noch gar nicht geboren, da gab es hier auf dem Gelände eine große Veranstaltung mit 1000 Einzelterminen“, erzählte Nolte den Kindern von der Landesausstellung „Natur im Städtebau“ (LNS) im Jahr 1994. „Wir haben dem Aufsichtsrat der LNS zum 25. Geburtstag vorgeschlagen, dass der Spielplatz aufgewertet und weiterentwickelt wird.“ In dem Zusammenhang übermittelte er auch die Grüße vom Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Lothar Koch.

Sponsoren

Für solch eine Weiterentwicklung brauche die Gesellschaft Geld, so Nolte. Dafür hätten neben den eigenen Investitionen auch zahlreiche Sponsoren gesorgt, so dass am Ende rund 190 000 Euro zusammengekommen seien. Der Spielplatz habe auch schon vor der Umgestaltung eine große Anziehungskraft ausgeübt. „Ich habe gerade den Kindergarten aus Katlenburg-Lindau hier getroffen“, erzählte Nolte. „Die kommen jedes Jahr einmal her, weil – ich zitiere – es der schönste Spielplatz weit und breit ist.“ „Der Welt“, erhöhte einer der Grundschüler daraufhin.

Neu angeschafft

Reinhard Kracht vom Bauhof erläuterte den Kindern, was bereits geschehen ist und was noch zu tun ist. „Wir haben einen Teil der Geräte erneuert beziehungsweise neu angeschafft.“ So gebe es jetzt Fußballtore, einen Basketballkorb, eine Tischtennisplatte und ein Volleyballfeld. „Das Netz vom Kletterturm haben wir ausgetauscht.“ Auch die Lokomotive wurde erneuert. Die Vogelnestschaukel sei ein Wunsch der Schule gewesen. An der Wasserpumpanlage soll ein Sandhaufen zum Matschen einladen. Die Wasserspielgeräte sollen auch wieder in Ordnung gebracht werden und können dann mit Minibagger und archimedischen Schrauben genutzt werden.

Mehr als 150 Kinder haben den Spielplatz im Duderstädter Stadtpark getestet. Quelle: Rüdiger Franke

Jubel

Jubel brandete auf, als Kracht ein Foto zeigte. Darauf war die Großspielanlage mit Röhrenrutsche zu sehen, die im bereits ausgeschachteten Bereich aufgebaut werden soll. Auch ein Trampolin sorgte für Begeisterung bei den Schülern. Für heiße Tage werde wie vor dem Bühnenzelt ein Sonnenschutz aufgebaut. Und darüber hinaus soll auch noch ein barrierefreier Fitnessparcours mit sieben Geräten installiert werden.

Was fehlt?

„Was fehlt denn noch?“, fragte Nolte in die Runde. Ideen für weitere Spielmöglichkeiten kamen einige, darunter eine Seilbahn, ein Turm, Tische und Stühle, eine Wippe und ein Pool. Beim letzten Vorschlag verwies Nolte auf das Freibad. „Wir haben dort einen Riesenpool, den größten weit und breit.“ Deshalb werde es den im LNS-Gelände nicht geben. Aber vielleicht ein Labyrinth. Das wolle eine Gruppe von Frauen entwickeln. „Wir denken im Rat darüber nach“, so der Bürgermeister. Man müsse aber die Fläche trotzdem nutzen können.

Zum Kultursommer fertig

„Wir sind jetzt in der vierten Woche mit vier Mitarbeitern aktiv“, erzählte Bauhofleiter Frank Widera. Bis zur Eröffnung des 25. Kultursommers am 16. Juni solle alles fertig und nutzbar sein.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt Klassik, Eintopf und Äpfel - Initiative Mingerode 2030 plant Termine

Die Mitglieder der Initiative Mingerode 2030 haben über die Planungen für das kommende Jahr gesprochen. Nächstes Event ist ein Klassikkonzert im Ratskeller.

31.05.2019

Lokale, Läden, Poststelle und Bäckerei geschlossen – und die Aussichten werden nicht besser: Teilnehmer des Seniorenkreises Desingerode haben die Auswirkungen des demografischen Wandels diskutiert.

31.05.2019

Seit einem Vierteljahrhundert versüßt der Kultursommer den Daheimgebliebenen die Ferienzeit. Zum Jubiläumsprogramm gehören vier Sonderveranstaltungen und Spielplatz-Einweihung mit Maffay.

01.06.2019