Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Starkmacher-Plakette für St.-Ursula-Schule in Duderstadt
Die Region Duderstadt Starkmacher-Plakette für St.-Ursula-Schule in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 31.07.2014
Von Kuno Mahnkopf
Partner: Sieckmeyer, Röser, Freckmann, Bickel, Schwedhelm (v.l.). Quelle: Mahnkopf
Anzeige
Duderstadt

Bei dem Starkmacher-Programm, das von der Pädagogischen Hochschule (PH) Heidelberg begleitet wurde, ging es um Stärkung von Persönlichkeiten, Entdecken von Talenten und Entwickeln von Teamfähigkeit. Das Programm des sogenannten Heidelberger-Kompetenz-Trainings reichte von Streitschlichtung bis zum Stockkampf. Höhepunkt war die Aufführung des Musicals Streetlight, das in 33 Workshops vorbereitet wurde.

Auf dem Grillplatz am Pferdeberg überreichten Günter Röser vom Starkmacher-Verein und Lisa Sieckmeyer von der PH Heidelberg die Starkmacher-Plakette, die im Eingangsbereich der Schule angebracht werden soll, an den scheidenden Schulleiter Ingo Bickel, Schulsozialpädagogin Anne-Kathrin Freckmann und Schülersprecherin Elena-Sophie Schwedhelm.

Anzeige

Auf der Plakette prangen auch die Logos des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie des Europäischen Sozialfonds, die das Projekt fördern. „Die Auszeichnung wird einem nicht geschenkt, die Schule hat viel dafür getan – bis  hin zu einem Konzept für die nachhaltige Fortführung des Projekts“, betonte Bickel.

Ingo Bickel verabschiedet sich von Schülern

Der langjährige Leiter der Schule in Trägerschaft des Bistums Hildesheim nutzte die Gelegenheit, sich noch einmal von seinen rund 470 Schülern zu verabschieden. Für Schüler und Lehrer war es ein besonders langes Schuljahr, für Bickel sein letztes. „Ich gehe in Sommerferien, die nie wieder aufhören“, sagte Bickel in seiner „letzten Rede für Euch, die Hauptpersonen“ und beschwor die vielen gemeinsamen Erinnerungen.

Ein Schüler überreichte dem passionierten Modelleisenbahner ein Bild mit einem Foto von Bickel in einer Lokomotive.

Nach der Umwandlung der St.-Ursula-Schule in eine Integrierte Gesamtschule laufen die Haupt- und Realschule Ende des kommenden Schuljahres aus. Die Nachfolgerin von Bickel steht bereits fest: Als neue Schulleiterin der St.-Ursula-Schule soll nach den Sommerferien Daniela Breckerbohm eingeführt werden.

Mehr zum Thema

Wenn die Vinzenz-von-Paul-Schule Entlassungsfeier hat, stauen sich die Gäste  beim Sektempfang in den schmalen Korridoren. Die räumliche Enge stört niemanden. Das Klima ist familiär, die fröhliche Atmosphäre der Feier spiegelt die menschliche Nähe wider, die an der Fachschule  für Sozialpädagogik und Berufsfachschule für Sozialassistenten vorherrscht.

Kuno Mahnkopf 31.07.2014

Die Malteser-Berufsfachschule für Pflegekräfte in Duderstadt hat den 22. Ausbildungsgang Altenpflege verabschiedet. Alle 18 Fachschülerinnen und Fachschüler haben ihre Prüfung bestanden und erhielten von Schulleiter Raphael Ebenhoch ihre Zeugnisse, teilt die Schule mit. Außerdem hätten bereits alle frisch Ausgebildeten eine Anstellung in einer Altenpflegeeinrichtung der Region gefunden.

Nadine Eckermann 31.07.2014

Die Kündigung kam drei Tage vor Ultimo. In drei Jahren, genau am 1. August 2017, muss die Grundschule Groß Schneen mit derzeit 130 Kindern ihre Räume besenrein übergeben. Der Landkreis Göttingen hat dem Schulträger, der Gemeinde Friedland, gekündigt – vorsorglich und aus Eigenbedarf.

Jürgen Gückel 31.07.2014