Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Stille Hunde“ lesen im Heimatmuseum
Die Region Duderstadt „Stille Hunde“ lesen im Heimatmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.02.2019
Die „Stillen Hunde“ Quelle: Heller
Anzeige
Duderstadt

Mit der szenischen Lesung „Leben und Taten des ideenreichen Edelmannes Don Quixote aus der Mancha“ kommen die „Stillen Hunde“ Christoph Huber und Stefan Dehler aus Göttingen nach Duderstadt. Am Freitag, 15. Februar sind sie zu Gast in den Sonderausstellungsräumen des Heimatmuseums an der Oberkirche.

Zum Inhalt: Die Bücher sind schuld – der Landedelmann Don Quesada hat zu viele Rittergeschichten verschlungen. Nun ist er in den märchenhaften Epochen von Helden, Monstern und rettungsbedürftigen Jungfrauen steckengeblieben und fühlt sich berufen, als Held der Geschichten ebendiese vor den Betrübnissen der Welt zu retten.

Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind im historischen Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 05527/72091.

Von nog

Duderstadt Ortsräte Fuhrbach und Breitenberg - Stadt soll Kosten für Spielplätze übernehmen

Die Ortsräte von Fuhrbach und Breitenberg setzen sich dafür ein, dass Kosten für die Instandhaltung von Spielplätzen künftig von der Stadt Duderstadt übernommen werden.

08.02.2019
Duderstadt Infonachmittag am 13. Februar - BBS Duderstadt: Tag der offenen Tür

Zu einem Infonachmittag lädt die Schulleitung der Berufsbildenden Schulen Duderstadt für Mittwoch, 13. Februar, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr ein.

08.02.2019
Duderstadt Flucht quer durch Duderstadt - Spuren der Verfolgungsjagd noch sichtbar

Nach der filmreifen Verfolgungsjagd am Donnerstagnachmittag in der Duderstädter Innenstadt waren die Spuren, die das Fluchtauto hinterlassen hat, auch am Freitag zum Teil noch sichtbar.

08.02.2019