Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt TV Jahn Duderstadt wächst weiter
Die Region Duderstadt TV Jahn Duderstadt wächst weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.05.2017
Von Axel Artmann
Der aktuelle Vorstand: (v.l.) Vorsitzender Axel Klingebiel, Schriftführerin Stephanie Scholz, stellvertretende Vorsitzende Viviane Leinemann und Schatzmeister Marcus Rode. Quelle: R
Anzeige
Duderstadt

Im Bereich Jugend-Handball gebe es einen Zulauf durch jüngere Kinder, die insbesondere durch Schnuppertage und Aktionen in den Schulen gewonnen werden konnten, berichtet Vorsitzender Axel Klingebiel. Im Bereich Standardtanz sei es gelungen, über einen Anfängerkurs eine zweite Tanzgruppe ins Leben zu rufen und so neue Mitglieder zu gewinnen. Für den kommenden Anfängerkurs seien Interessenten "jederzeit gern gesehen".

Kooperationen mit Firmen und Grundschulen     

Positive Resonanz durch die Mitglieder fänden bestehende Kooperationen mit Firmen und Grundschulen im Bereich des Jugend-Handballs. Die Homepage des Vereins werde aktualisiert und demnächst im "neuen, modernen Gewand" erscheinen, vernahmen die Mitglieder. Wechsel habe es in einigen Spartenleitungen gegeben: Christian Hupe übernahm im Bereich Handball bereits am Jahresanfang die Leitung von Karl-Heinz Pohl, Olaf Waida im Bereich Leichtathletik die Leitung von Thomas Schmalz und Lucas Kopp folgte als Spartenleiter für den ein Jahr im Ausland weilenden Dominik Adam in der Badminton-Abteilung.

Sportliche Erfolge habe es vor allem in der Leichtathletik gegeben. Emilia und Amelie Waida sowie Jana Beyer seien sogar auf europäischer Ebene in der Crosslauf-Staffel in Portugal am Start gewesen, so Klingebiel. Sehr positiv sei  auch die Entwicklung beim Jugendhandball, wo dank des Engagements von Robert Schmidthals, Stefan Langlotz, Franziska Post und André Müller "ganz frischer Wind weht". 

Im Jazz-Dance verfüge der Verein, angefangen von den Kleinsten bis hin zu den reiferen Jahrgängen, über hervorragend ausgebildete Tanzgruppen, "die immer wieder auch überregional von sich reden machen". Klingebiel nannte "auch stellvertretend für alle aktiven Helfer" Viviane Leinemann und Ingrid Faßhauer.

Eine "ganz starke Säule des Vereins" bilde weiterhin der Gesundheitssport. Namentlich wurden Petra Weiß, Dörthe Keidel, Steffi Scholz, Christiane Diedrich, Wolfgang Apsel und Tanja Kanngießer hervorgehoben. Schatzmeister Marcus Rode berichtete von einer stabilen Finanzlage.

Vorsitzender Axel Klingebiel und Stellvertreterin Viviane Leinemann (r.) mit den geehrten Mitgliedern Florian Rössing-Schmalbach und Ingrid Faßhauer für 25 Jahre sowie Edith Kühle für 50 Jahre.

Ehrungen und Wahlen

Ehrungen und Vorstandswahlen         

Auch Ehrungen standen auf dem Programm. Ingrid Faßhauer und Florian Rössing-Schmalbach erhielten die silberne Vereinsnadel für 25-jährige Mitgliedschaft. Die goldene Nadel für 50 Jahre Treue zum Verein ging an Uta Ernst, Gunnar Kalkbrenner, Martin Herrmann und Edith Kühle.

Während der abschließenden Vorstandswahlen wurde die langjährige Schriftführerin Tanja Kanngießer aus der Vorstandsarbeit verabschiedet. Ihre Nachfolgerin tritt Stephanie Scholz an. Beide sind aktive Übungsleiter im Bereich Fitness und Gesundheitssport. 
Zum zweiten Kassenprüfer wählten die Mitglieder Florian Rössing-Schmalbach als Nachfolger von Alena Schäfer.

Auch ein Ausblick auf bevorstehende Veranstaltungen gehörten zum Programm: Dazu zählt das für 24. Juni geplante Sommerfest für alle Abteilungs- und Übungsleiter, zu dem auch eine Stadtführung mit dem Scharfrichter gehört. Thema war auch das Vereinsjubiläum im kommenden Jahr. Bereits jetzt steht fest, dass es am 5. Mai eine große Party geben soll, so Klingebiel.