Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Tag der Musik in Kreismusikschule Duderstadt
Die Region Duderstadt Tag der Musik in Kreismusikschule Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 16.06.2013
Percussion: Aaron testet die Möglichkeiten eines Schlagzeugs.
Percussion: Aaron testet die Möglichkeiten eines Schlagzeugs. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

Die Geschichte von der „Giraffe im Wolfspelz“ entstand in enger Zusammenarbeit mit Christiane Mosler vom Künstlerverein Kontura.

Und natürlich kamen hier auch viele Instrumente zum Einsatz: Schlagzeuglehrer Dietmar Hagemeyer  zeigte so die Möglichkeiten lautmalender Percussion. Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), Matthias Schenke (SPD) als Vertreter des Landkreises und Ingrid Beuleke vom Förderverein würdigten in ihren Grußworten zum Tag der offenen Tür die Arbeit der Musikschule.

„Immer den Ohren nach“, hieß es am Sonnabendnachmittag in der Duderstädter Christian-Blank-Straße. Die Kreismusikschule öffnete ihre Türen. © Pförtner

Der Einrichtung kommt im Landkreis bei der musikalischen Bildung ein besonderes Gewicht zu; 1027 Schülerinnen und Schüler werden momentan landkreisweit unterrichtet. „Viele kommen von weither nach Duderstadt, um ein spezielles Instrument zu üben“, weiß Leiterin Sabine Gottschalk.

Zum Beispiel Fagott, ein eher ungewöhnliches Instrument für Kinder: Die neunjährige Anna Luisa spielt seit einem halben Jahr ein so genanntes Quintfagott für Kinderhände. „Ganz schön schwer“ sei es am Anfang gewesen, vor allem wegen der Blastechnik – „aber es macht mir total viel Spaß!“ Davon konnten sich die Zuhörer beim Hofkonzert überzeugen.

Für Kaffee und Getränke am Tag der Musik sorgte die Lebenshilfe Duderstadt. Nach einem Schülerkonzert am Abend wurden noch sieben Jugendliche mit dem Kompetenznachweis Kultur ausgezeichnet.

Von Birgit Freudenthal