Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Terra Magica: Bovenderin wird „Miss Oriental Dance Duderstadt“
Die Region Duderstadt Terra Magica: Bovenderin wird „Miss Oriental Dance Duderstadt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.07.2013
Von Anne Eckermann
Tanz der Siegerin:  Dhakira (links), „1. Miss Oriental Dance“, präsentiert sich nach der Siegerehrung mit Profi-Tänzerin Yasmina noch einmal auf der Bühne im Stadtpark.
Tanz der Siegerin:  Dhakira (links), „1. Miss Oriental Dance“, präsentiert sich nach der Siegerehrung mit Profi-Tänzerin Yasmina noch einmal auf der Bühne im Stadtpark. Quelle: Kunze
Anzeige
Duderstadt

Mit dem „Open Dance Contest“ endete das 1. Orientalische Fantasy-Spektakel „Terra Magica“, das am vergangenen Wochenende mehr als 5000 Besucher in den Duderstädter Stadtpark gelockt hatte. Mit Dhakira landet der Miss-Titel in der Region, denn Claudia Hübler stammt aus Bovenden. Bereits seit 13 Jahren ist sie Tänzerin und Lehrerin des orientalischen Tanzes im Raum Göttingen.

Publikum und Jury begeistern konnte besonders die Eschweger Kindertanzgruppe Budur, die dem dortigen Russisch-Deutschen Kulturverein Dialog angehört und von Musik- und Tanzlehrerin Swetlana Lillmann aus Estland geleitet wird. Bis zu zwölf Nachwuchs-Tänzerinnen im Alter von sieben bis elf Jahren – viele mit Migrationshintergrund – schwangen gekonnt die Hüften und steckten die Zuschauer mit ihrem Rhythmus an. Lohn waren nicht nur Sieg und Pokal, sondern auch ein Tanz-Wochenende an der Brehme.

Gemeinsam mit der Duderstädter Tänzerin Petrissa Morgiane alias Petra Bartosch werden die Budur-Mitglieder am 9. und 10. November einen Workshop im Tabaluga-Haus erleben, das Kost und Logie sponsert. Die Stadt Duderstadt legt außerdem Rathaus- und Westerturm-Besuch drauf.

Auch das Tabaluga-Haus, das Garagen für die Terra-Magica-Künstler zur Verfügung gestellt hatte, wurde mit 20 Gutscheinen von der Kreativwerkstatt Vero Sign belohnt. Eine Gruppe, die das Tabaluga-Haus besucht, wird dieses Angebot wahrnehmen.

Mit dem „Open Dance Contest“ endete das 1. Orientalische Fantasy-Spektakel „Terra Magica“, das am vergangenen Wochenende mehr als 5000 Besucher in den Duderstädter Stadtpark gelockt hatte. © Kunze