Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Testkäufe im Eichsfeld: Jugendschutz missachtet
Die Region Duderstadt Testkäufe im Eichsfeld: Jugendschutz missachtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 05.03.2013
Von Ulrich Lottmann
Für Jugendliche verboten: Kauf von Alkohol in Läden und Märkten.
Für Jugendliche verboten: Kauf von Alkohol in Läden und Märkten. Quelle: ddp
Anzeige
Eichsfeld

In sechs davon wurden den Schülern Alkohol und gewalthaltige Bildträger (so genannte Ballerspiele für den heimischen PC) verkauft.

„Dieses Ergebnis macht nachdenklich, weil bestimmte Verkaufsstellen wiederholt negativ auffallen“, betont der Präventionsbeauftragte der Duderstädter Polizei, Dierk Falkenhagen. Es war der bereits zwölfte Testkauf seit dem Start der Aktionen im Januar 2009. Das aktuelle Ergebnis reiht sich ein in eine Spannbreite von 60 Prozent Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz (März 2012) und lediglich gut 20 Prozent auffälliger Verkaufsstellen (Mai 2012).

Aufgrund der deutlichen Schwankungen der Ergebnisse und der nun wiederholt negativ getesteten Läden denke das Team über eine Strategieänderung nach, sagt Falkenhagen. Möglich seien andere Abstände zwischen den Aktionen oder auch Spontaneinsätze.

Für die Testkäufe arbeiten Polizei und Jugendamt mit den weiterführenden Schulen der Region zusammen. 14- bis 16-jährige Schüler, die ein Praktikum bei der Polizei absolvieren, werden geschult und auf freiwilliger Basis und mit dem Einverständnis von Eltern und Schulleitung eingesetzt. Nach anfänglicher Kritik an den Testkäufen sind sie inzwischen ein von allen Seiten getragenes, eingespieltes Mittel der Präventionsarbeit von Jugendamt und Polizei.

Mehr zum Thema
Duderstadt Verstöße gegen Jugendschutzgesetz - Testkäufe mit Schnaps und Gewaltspielen

Der Jugendschutz wird in einem Drittel der Läden der Region nicht beachtet. Das ist das Ergebnis einer Testkaufaktion von Jugendamt und Polizei. 15 Verkaufsstellen – vom Kiosk bis zum Markt – in Duderstadt, Gieboldehausen und Rhumspringe haben zwei Teams von Landkreis Göttingen und Polizei Duderstadt getestet.

Ulrich Lottmann 16.11.2012
Panorama Verkauf an Minderjährige - Alkoholkauf bleibt ein Kinderspiel

Wer Alkohol trinken will, bekommt ihn meist – auch wenn das Gesetz es verbietet. So ist die Abgabe von branntweinhaltigen Getränken an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verboten, Bier und Wein darf ab 16 Jahren gekauft und getrunken werden. Seit 2008 sind jugendliche Testkäufer unterwegs.

Heike Manssen 04.10.2012

Erneute Testkaufaktion von Jugendamt des Landkreises und Polizei Duderstadt: In 14 Läden im Untereichsfeld haben Jugendliche versucht, Alkohol oder PC-Killerspiele zu kaufen. Lediglich in drei Verkaufsstellen hatten sie Erfolg. Das ist die niedrigste Quote seit Beginn der Aktionen im Januar 2009. Zehn Testkäufe gab es seitdem.

Ulrich Lottmann 18.05.2012