Menü
Anmelden
Wetter sonnig
20°/ 9° sonnig
Die Region Duderstadt Themen Wir im Eichsfeld

Wir im Eichsfeld

Den strahlenden Sonnenschein und blauen Himmel nutzen die Tiftlingeröder auch an einem Mittwochmittag intensiv. Da wird Rasen gemäht, in der Auffahrt das Auto repariert, ältere Frauen harken und jähten, junge Frauen schneiden Bäume, Herren mittleren Alters schauen aus dem Fenster ihrer Einfamilienhäuser in den ruhigen Stichstraßen des Ortes und in den Sackgassen der Neubaugebiete, die einen großen Teil des Dorfes ausmachen.

28.10.2010

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Duderstadt hat zwar eines der ältesten und schönsten Rathäuser Deutschlands, verwaltet wird die Kommune aber vom Stadthaus an der Worbiser Straße aus. Dort residierte bis in die 1970er-Jahre die Verwaltung des damaligen Landkreises Duderstadt. Das architektonisch schlicht gestaltete Amtshaus ist ein steinernes Zeugnis der Zeit vor 1973.

28.10.2010

Als Hans Turi die große Kirche im Mittelpunkt Seulingens betritt, nimmt er die Kappe ab. Der Ortsheimatpfleger tippt den Finger in die Weihwasserschale und bekreuzigt sich. Die Türen der barocken Kirche stehen offen, die Sonne flutet den Raum.

21.10.2010
Wir im Eichsfeld

Untereichsfeld als Region im Landkreis Göttingen - Landrat zum Eichsfeld: „Stracke und Hightech“

Das Untereichsfeld als Teil des Landkreises Göttingen darzustellen, ist ureigenste Aufgabe des Landrats. Im Interview mit Ulrich Lottmann erklärt Kreischef Reinhard Schermann das Verhältnis von Großkreis und Region. Schermanns Antworten sind eine Liebeserklärung an beide, den Kreis Göttingen und die Region Eichsfeld.

18.10.2010
Anzeige

Als Ursula „Uschi“ Streicher aus dem letzten Zipfel Brandenburgs über Baden-Württemberg nach Seeburg kam, sah der Ort anders aus, schildert sie lebhaft auf dem Weg zum Seeufer. „Hier war alles leer, alles Wiese.“

13.10.2010

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Tierhaltung prägte bis Mitte des letzten Jahrhunderts die Landschaft des Eichsfelds und das Leben seiner Bewohner. Auf den Trocken- und Magerwiesen in Hoch- und Hanglagen graste die schokoladenbraune Thüringer Wald Ziege – auffällig durch ihre weiße Gesichtsmaske – neben dem wolligen Leineschaf.

11.10.2010

"1907, es kann aber auch erst 1908 gewesen sein, erschien im Dorf das erste Auto“, heißt es 1980 in der Dorfchronik. „Unsere Männer, die in die Fremde fuhren, hatten schon von diesen Wunderdingen erzählt.

07.10.2010

Eigentlich, finden Karl Kreis und Werner Koch, liegt Rollshausen ziemlich zentral. Die B 27 ist nicht weit, die B 247 liegt nur wenige hundert Meter entfernt.

07.10.2010

Wer unbedingt Schützenkönig werden will, wird keiner“, sagt Willi Linkhorst. Verbissenheit sei im Schießsport fehl am Platz. Der Rhumspringer spricht aus Erfahrung.

04.10.2010
Anzeige

Seelsorger planen Prozession - Kreuzweg von Immingerode bis Esplingerode

Die Seelsorgeeinheit Nesselröden plant eine Kreuzwegprozession, welche die Gläubigen über verschiedene Etappen ab Montag, 19. Februar, von Immingerode bis Esplingerode führt. Das Ziel der Wanderung soll am 19. März erreicht werden. Die Pilger werden unterwegs ein großes Holzkreuz tragen.

13.02.2018

Die Premiere des Films „Zauberflöte – inkognito“ wird am Freitag, 2. März, um 18 Uhr in der Eichsfeldhalle Duderstadt gezeigt. Der Film entstand am Rande der Aufnahmen einer Inszenierung von Mozarts Zauberflöte durch die Kreismusikschule Duderstadt.

13.02.2018
Anzeige