Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Polizei stoppt stark deformierten Lkw auf dem Weg nach Polen
Die Region Duderstadt Polizei stoppt stark deformierten Lkw auf dem Weg nach Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 30.04.2018
Die Polizei hat einen stark deformierten Lkw wurde auf der A 38 angehalten.
Die Polizei hat einen stark deformierten Lkw wurde auf der A 38 angehalten. Quelle: Polizei
Anzeige
Eichsfeld

Beamte der Polizeiinspektion Nordhausen entdeckten das Fahrzeug auf der A 38 und hielten den Fahrer in Zusammenarbeit mit der Autobahnpolizei Nord an. Schon auf den ersten Blick sei zu erkennen gewesen, dass der Lkw eine erhebliche Gefahr für die Sicherheit des öffentlichen Straßenverkehrs dargestellt habe, so die Beamten. Das gesamte Führerhaus sei stark deformiert gewesen, und weder Fahrer- noch Beifahrertür schlossen ordnungsgemäß. Die Windschutzscheibe sei gerissen und nicht mehr in vorgeschriebener Weise befestigt gewesen.

Hier gibt es Bilder der „tickenden Zeitbombe“:

Die Polizei hat einen stark deformierten Lkw auf der A 38 im Bereich Eichsfeld angehalten.

Unfall beim Abladen

Der Fahrer habe während der Kontrolle erklärt, dass am Vortag eine Arbeitsmaschine auf die Sattelzugmaschine gefallen sei, berichteten die Beamten weiter. Es habe beim Abladen einer Kippermulde einen Hydraulikstempelbruch gegeben. Dieser Unfall habe zu den erheblichen Beschädigungen des Fahrzeugs geführt.

Mit roten Kennzeichen aus Kassel unterwegs

Der polnische Fahrer war mit roten Kennzeichen aus Kassel unterwegs. Er wollte das Fahrzeug nach Polen überführen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt mit der „tickenden Zeitbombe“, wie die Polizei Thüringen den Sattelschlepper auf ihrer Facebook-Seite nannten. Der beschädigte Lkw sollte dann zum Weitertransport auf einen Tieflader verladen werden.

Gefahrgut im Führerhaus

Zusätzlich werde sich der Fahrer wegen des Verstoßes gegen die Gefahrgutverordnung erklären müssen. Die Beamten erklärten, dass er auch eine Gasflasche sowie einen 50 Liter Kanister Diesel mit im Führerhaus transportiert habe.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt Seniorenfahrt nach Bad Lauterberg - Besichtigungen zum Thema Gesundheit
29.04.2018
Duderstadt Digitalisierung am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt - Whiteboards in allen Klassenzimmern
01.05.2018
Duderstadt Gartenmarkt in der Fußgängerzone - Hobbygärtner können Anregungen sammeln
01.05.2018