Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Tiftlingerode und Gernrode setzen Zusammenarbeit fort
Die Region Duderstadt Tiftlingerode und Gernrode setzen Zusammenarbeit fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 15.09.2013
Von Anne Eckermann
Pferdeberg-Wanderung: Ortsräte aus Tiftlingerode und Gernrode. Quelle: EF
Anzeige
Tiftlingerode

Eingeleitet wurde das Meeting mit einer Wanderung über den Pferdeberg zur innerdeutschen Grenze. Dort besichtigten die Teilnehmer den einstigen Wachturm der DDR-Grenztruppen. Tiftlingerodes Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) betonte, angesichts des demografischen Wandels sei eine verstärkte Zusammenarbeit sehr wichtig.

So hätten die Ortsräte aus Immingerode und Tiftlingerode eine Kinderwoche und ein Familienfest veranstaltet, das in der Bevölkerung ein großes Echo gefunden habe. Diese Kooperation werde Tiftlingerode weiter ausbauen. Dank zollte Goebel den beiden Gesangvereinen aus Gernrode und Tiftlingerode aus, die durch gemeinsame Auftritte zum Gelingen größerer Veranstaltungen beitrügen.

Anzeige

Auf die Eichsfeld-Tage 2015 in Gernrode gingen Gernrodes Bürgermeister Gerhard Hellrung und auch Berend ein. Sie betonten, die Eichsfeld-Tage 2007 in Tiftlingerode seien ein Maßstab für Gernrode. Vorgesehen seien Auftritte der Chöre aus Tiftlingerode und Gernrode zur Wallfahrt auf Klüschen Hagis und zum Festakt.

Aber auch ein Weihnachtskonzert der Gesangvereine 2014 auf dem Hülfensberg ist in Planung. Für Tiftlingerode versprach die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Regina Gehrt der Partnerschaftsgemeinde Unterstützung in der Vorbereitung.