Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Tourismus im Eichsfeld soll profitieren
Die Region Duderstadt Tourismus im Eichsfeld soll profitieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 28.12.2017
In den ersten zehn Monaten des zu Ende gehenden Jahres haben 3,3 Millionen Touristen Thüringen besucht. Quelle: dpa
Anzeige
Eichsfeld

Das hat das thüringer Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitgeteilt. Kern ist die Region Südharz-Kyffhäuser, die unter anderem mit Kyffhäuserdenkmal, Panorama-Museum Bad Frankenhausen und Barbarossahöhle jährlich Tausende Tagesgäste anzieht.

Nordthüringen, zu dem auch das Eichsfeld gehört, steht bislang im Schatten der wichtigen Thüringer Tourismusregionen wie der Städtekette Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar und Jena entlang der Autobahn 4 und dem Thüringer Wald. Von dem Zuwachs bei Gästeankünften und Übernachtungen in diesem Jahr profitierte Nordthüringen nur teilweise. Während die Zahl der Übernachtungen in der Kyffhäuser-Region laut Statistischem Landesamt von Januar bis Ende Oktober um gut 10 000 und im Eichsfeld um rund 6800 zulegte, musste der Südharz einen Rückgang von 18 000 Gästeübernachtungen hinnehmen.

Von Katrin Zeiß

In der Duderstädter Schul­land­schaft wird im Jahr 2018 einiges umstrukturiert. Der räumliche Umzug der Pestalozzi-Förder­schule aus dem Schulgebäude in der Neutorstraße steht bevor. Ob nach den bisherigen Plänen das Ziel des Inklusion erreicht werde, stellt Schulleiter Martin Struck in Frage.

27.12.2017

Ausgerechnet ein Helfer ist am Dienstagmorgen Opfer einer Schlägerei geworden. Wie die Polizei mitteilte, gerieten Besucher einer Party in einer Diskothek an der Industriestraße auf dem Gehweg aneinander. Als ein Mann versuchte zu schlichten, kassierte er Schläge.

26.12.2017

Sie ist so etwas wie die Mutter aller Wiedersehensfeiern, die X-Mas-Party in der Duderstädter Musikwerkstatt. Am Montag haben wieder Daheimgebliebene und Zurückgekehrte zusammen gefeiert.

29.12.2017