Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Touristische Erschließung: Baustart in Etzelsbach
Die Region Duderstadt Touristische Erschließung: Baustart in Etzelsbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 28.08.2013
Flankiert von Eichsfeld-Landrat Werner Henning (l.) und Karl-Martin Prell (r.): Steinbachs Bürgermeister Mauritius Hünermund. Quelle: EF
Anzeige
Steinbach

Da der Wallfahrtsort seit dem Besuch des Papstes von zahlreichen Pilgern besucht wird und große Aufmerksamkeit genießt, wurde beschlossen, ihn aufzuwerten (Tageblatt berichtete). Dank der Zuschüsse aus zwei Fördertöpfen, einem Programm der Europäischen Union und dem Regionalbudget von Bund und Land, ist es jetzt möglich, das 400 000-Euro-Projekt zu realisieren.

Zur Grundsteinlegung auf dem nahe Steinbach im Obereichsfeld gelegenen Wallfahrtsort erschienen Vertreter der Bewilligungsbehörden, der Verwaltung, der Arbeitsgemeinschaft und umliegender Orte sowie Projektpartner. Karl-Martin Prell, Vertreter des Landwirtschaftsministeriums, überreichte zudem einen Förderscheck in Höhe von 140 000 Euro.

Der neue Informationspunkt wird Fakten für Pilger bereithalten sowie als Unterstand und Wetterschutz dienen. Mit dem Neubau eines Parkplatzes ist der Ort zudem für den jährlichen Ansturm von bis zu 40 000 Pilgern gerüstet. Abgeschlossen werden sollen die Bauarbeiten noch in diesem Jahr.

Von Elisa von Hof

Mehr zum Thema

Mit bis zu 40 000 Besuchern pro Jahr an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach rechnet der Landkreis Eichsfeld. An dem nahe Steinbach im Obereichsfeld gelegenen Gotteshaus soll nun ein Informations- und Aufenthaltszentrum entstehen.

Ulrich Lottmann 17.05.2013

90 000 Gläubige haben am 23. September 2011 mit Papst Benedikt XVI. die Marienvesper an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach gefeiert. Nach der Rücktrittsankündigung des Pontifex wollen sich Eichsfelder Katholiken mit einer Messe beim noch amtierenden Oberhaupt der Katholischen Kirche noch einmal für seinen Besuch in der Region bedanken.

Anne Eckermann 22.02.2013
Panorama Und der Papst war auch schon da - Neues Buch entdeckt Eichsfeld als Wallfahrtsort

Der Papst war 2011 da. Aber schon vorher war das Eichsfeld eine beliebte Region für Wallfahrten, was vielen nicht bekannt war. Ein Buch entdeckt nun das Eichsfeld neu als Wallfahrtsort.

Simon Benne 16.12.2012