Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Überfall in Duderstadt: Polizei sucht bewaffneten Tankstellen-Räuber
Die Region Duderstadt

Überfall in Duderstadt: Tankstellen-Mitarbeiter mit Waffe bedroht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 16.07.2020
Ein Unbekannter hat eine Tankstelle in Duderstadt überfallen und den Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht. Die Polizei Göttingen fahndet mit Hochdruck nach dem flüchtigen Täter. Quelle: dpa
Anzeige
Duderstadt

Ein unbekannter Räuber hat am Mittwochabend, 15. Juli, mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Duderstadt überfallen. Verletzt wurde niemand. Der Täter ist nach Angaben der Polizei auf der Flucht. Nach ihm wird mit Hochdruck gefahndet.

Nach ersten Informationen betrat der Mann gegen 21.20 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Charlottenburger Straße, bedrohte den hinter dem Tresen stehenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn zur Herausgabe von rund 1000 Euro. Mit der Beute floh der Täter anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Anzeige

Polizei überprüft mutmaßlichen Tatverdächtigen

Der Räuber ist nach Angaben der Polizei etwa 20 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115.

Im Zusammenhang mit dem Überfall sei am Donnerstagmorgen, 16. Juli, in einem Duderstädter Ortsteil ein mutmaßlicher Tatverdächtiger überprüft worden, erklärte die Polizei weiter. Der Verdacht habe sich allerdings nicht bestätigt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Von Andreas Fuhrmann

16.07.2020
15.07.2020