Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Unbekannte stehlen neun Oldtimer-Motorräder in Langenhagen
Die Region Duderstadt Unbekannte stehlen neun Oldtimer-Motorräder in Langenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.01.2018
Auch eine alte Moto Guzzi haben die Täter aus einem Ausstellungsraum in Langenhagen gestohlen. Quelle: r
Anzeige
Langenhagen

Neun alte Motorräder und Kleinkrafträder haben Unbekannte aus dem Schauraum eines Sammlers in Langenhagen bei Duderstadt gestohlen – darunter seltene Oldtimer. Die Polizei schätzt den Schaden auf 20000 Euro.

Die Täter müssen in der Zeit vom 22. Dezember vormittags und vergangenem Donnerstagnachmittag zugeschlagen haben, so ein Polizeisprecher. Und es müssen mehrere gewesen, die ihr Diebesgut dann mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben. Denn die Zweiräder waren im Anbau eines Wohnhauses im ersten Stock über einer Garage abgestellt – erreichbar nur über eine Treppe.

Wann genau und wie die Täter in das Gebäude eingedrungen sind, ist bisher nicht bekannt. Mitgenommen haben sie vier Motorräder der Marke Zündapp Typ 2015 – alle Baujahr 1956 bis 1958, außerdem eine MZ ES 150 (Baujahr 1961/68), eine Moto Morini 3 ½ Tourism (1881), eine DKW RT 125.2 (Baureihe 1952-53), eine Suzuki GT 250 (Baureihe 1973-77) und eine Moto Guzzi Falcone Sport (Baureihe 1956-1971). Letzgenannte Maschine sei ein altes italienisches Polizeimotorrad und das Schmuckstück der Sammlung gewesen, so der Polizeisprecher.

Von Ulrich Schubert

Die Besucher des Weihnachtstreffs in Duderstadt werden im Schnitt jünger, die Angebote an den Ständen sind 2017 etwas stärker als im Vorjahr angenommen worden. Diese Bilanz zieht Hubertus Werner, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt.

01.01.2018

Uhu Harald kann sein neues Leben in Freiheit genießen. Das verdankt er zum einen Bettina Kneip und ihrer Familie, die ihn in einer Kanalröhre bei Tettenborn fanden, und zum anderen Julia Metternich und Magnus Duda, die das beeindruckende Tier in ihrer Wildvogelstation in Hilkerode pflegten.

29.12.2017

„Ich habe immer einen Bezug zu dem Ort, an dem ich mich aufhalte“, sagt Oskar Müller. Den Bezug zu seiner Wahlheimat Duderstadt hat der Künstler schon in verschiedenen Werken künstlerisch umgesetzt. Am neuen Duderstadt-Bild setzt er zurzeit in seinem Atelier die letzten Pinselstriche an.

28.12.2017