Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Unterwegs im „Labyrinth des Lebens“
Die Region Duderstadt Unterwegs im „Labyrinth des Lebens“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 03.07.2011
Von Anne Eckermann
Mit Rosen und Klassenlehrern: In der Christian-Morgenstern-Schule haben 32 Schulabgänger ihre Zeugnisse erhalten.
Mit Rosen und Klassenlehrern: In der Christian-Morgenstern-Schule haben 32 Schulabgänger ihre Zeugnisse erhalten. Quelle: EF
Anzeige

Sie haben im „Labyrinth des Lebens“ – so das Motto der diesjährigen Entlassungsfeier – die ersten richtigen Abzweigungen zum Lebens-Ziel gewählt. „Einige von Euch können mit Recht zufrieden auf das letzte Schuljahr und das erarbeitete Wissen, die erworbenen Fähigkeiten sein. Andere mussten feststellen, dass man Schlösser oder Häuser nicht mit Seifenblasen bauen kann“, betonte Schulleiterin Christa Vohrmann in ihrer Eröffnungsansprache. Jeder habe unterschiedliche Stärken und Schwächen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, jeder müsse nach seinen Möglichkeiten sein Lebenshaus bauen: „Hier in der Schule konnten wir nur das Fundament festigen. Vielen scheint dies schon gelungen zu sein, andere müssen in den nachfolgenden Jahren noch Korrekturen vornehmen“, machte die Schulleiterin den scheidenden Jugendlichen Mut, ihren Lebensweg selbst zu gestalten und neue Aufgaben zu meistern.

Als Pendant zu den ernsten Worten Vohrmanns geizten die Schüler der unteren Klassen nicht mit humorvollen und aktionsreichen Darbietungen. So sorgten die Achtklässlerinnen Victoria und Darleen mit dem Schülersketch nach Loriot für Heiterkeit, und die Jump-style-AG der 5. Klassen aus KGS und Realschule für Begeisterung. Im Namen der Schüler bedankte sich Aglaia Lamprou für das Engagement der Lehrer, bevor die Zeugnisse verteilt wurden: Aus der 8. und 9. Klassenstufe wurden je zwei Schüler mit einem Abgangszeugnis entlassen, sechs Schüler aus Klasse 9 erreichten den Hauptschulabschluss. In Klassenstufe 10 bekamen sieben Schüler den Sekundarabschluss 1 Realschule, eine Schülerin schaffte den erweiterten Sekundarabschluss Realschule und vier Schüler den Sekundarabschluss 1 Hauptschule.