Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Unbekannte beschädigen Schutzhütte zwischen Duderstadt und Fuhrbach
Die Region Duderstadt

Vandalismus: Schutzhütte zwischen Duderstadt und Fuhrbach beschädigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 14.01.2021
Die Schutzhütte zwischen Duderstadt und Fuhrbach ist beschädigt worden. Quelle: Stadt Duderstadt
Anzeige
Duderstadt/Fuhrbach

Unbekannte Täter haben eine Schutzhütte an der Landesstraße 531 zwischen Duderstadt und Fuhrbach beschädigt. Zwischen dem 14. Dezember und Jahresende sei das Pflaster in der Hütte vollflächig aufgenommen und in die Gefache des Gebäudes gestapelt worden, erläutert Barbara Otto von der Duderstädter Stadtverwaltung. Auch sei das Dach der Hütte beschädigt worden.

Die Stadt Duderstadt habe Strafantrag gegen Unbekannt gestellt, erklärt Otto weiter. Die Schadenssumme belaufe sich auf rund 2000 Euro. Im vergangenen Jahr habe es im Bereich der Stadt Duderstadt sechs ungeklärte Straftaten wie Zerstörungen, Beschädigungen und Brandstiftungen mit einem Gesamtschaden von etwa 3100 Euro gegeben.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Weniger Straftaten als in Vorjahren

Im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren sei 2020 die Zahl der Straftaten im Stadtbereich, als auch die der Schadenssumme, deutlich niedriger gewesen. 2019 beispielsweise wurden zehn Schadensfälle mit einer Gesamtschadenssumme von etwa 27 230 Euro registriert.

Bürgermeister Thorsten Feike (FDP) bittet die Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit. Hinweise können an das Polizeikommissariat Duderstadt unter Telefon 05527/98010 oder die Stadt Duderstadt unter Telefon 05527/8410 gegeben werden.

Von Rüdiger Franke