Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Vermisste Frauen: Suchaktionen mit Hubschrauber und Hunden
Die Region Duderstadt Vermisste Frauen: Suchaktionen mit Hubschrauber und Hunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 23.07.2013
Von Kuno Mahnkopf
Vermisst: Margarete Knippin aus Duderstadt (links) und Ursula Lohse aus Hann. Münden.
Vermisst: Margarete Knippin aus Duderstadt (links) und Ursula Lohse aus Hann. Münden.
Anzeige
Duderstadt/Hann.Münden

Erschwert werden die Suchaktionen durch die extreme Hitze. Erst gegen 21 Uhr konnte die Duderstädter Polizei am Montag bei der mit eigenen und fremden Kräften durchgeführten Suche nach Schwester Liboris auf Spürhunde zurückgreifen. Die sogenannten Mantrailer verfolgten bis 0.30 Uhr eine Spur, die im Bereich des Schützenplatzes endete.

Anschließend wurde die Suche dort mit einem Hubschrauber samt Wärmebildkamera fortgesetzt. Auch im Westkreis war der Hubschrauber im Einsatz – wegen der vermissten Frau aus Hann. Münden und eines möglichen Hinweises auf Schwester Liboris aus Dransfeld. Dort war eine Frau mit Gewand und Puppe gesichtet worden.

Hunde können wegen der Hitze nicht tagsüber eingesetzt werden. Zudem zersetzen sich Bakterien als Spurenträger bei hohen Temperaturen besonders schnell. „Das Spurenaufkommen ist minimal, uns fehlen Ansatzpunkte“, sagt Duderstadts Polizeichef Otto Moneke. Es sei auch nicht auszuschließen, dass sich die Vermisste in einen Bus gesetzt oder ein Gebäude aufgesucht habe – derzeit der günstigste Fall. Mit 45 Beamten setzte die Polizei gestern ab 16 Uhr die Suche im Südwesten Duderstadts fort.