Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Vermisste Ursula Lohse ist tot, keine Spur von Nonne
Die Region Duderstadt Vermisste Ursula Lohse ist tot, keine Spur von Nonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 24.07.2013
Von Kuno Mahnkopf
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt/Hann. Münden

Der leblose Körper von Ursula Lohse wurde am Mittwochmittag von Mantrailer-Hunden in der dicht bewachsenen Böschung der Fulda bei Bonaforth aufgespürt. Die Polizei Hann. Münden geht von einem Unglücksfall aus. Möglicherweise ist die demente und orientierungslose 70-Jährige gestürzt oder hat bei brütender Hitze einen Schwächeanfall erlitten.

Obduktion in der Göttinger Rechtsmedizin

Näheren Aufschluss soll die Obduktion in der Göttinger Rechtsmedizin ergeben. Lohse stammte aus Kassel, lebte seit 2005 in einem Seniorenheim in Hann. Münden und befand sich zuletzt in Behandlung im Krankenhaus. Dort war die Frau mit auffällig kurzem roten Haar zuletzt am Montag gegen 10.30 Uhr gesehen worden.

Nachdem ein Anwohner aus Bonaforth die mit einem in die Hose gesteckten Krankenhaushemd bekleidete 70-Jährige im Bereich der dortigen Schleuse gesichtet hatte, wurden mit Unterstützung von Polizeibeamten aus Hessen der Uferbereich der Fulda, Feldflur und Wald durchkämmt.

Verwirrte 86-jährige Ordensschwester

Weiterhin vermisst wird die Vinzentinerin Schwester Liboris (Margarete Knipping). Die verwirrte 86-jährige Ordensschwester ist am  Sonntag aus dem Duderstädter Seniorenheim St. Martini verschwunden. Nach Suchaktionen mit Hubschrauber und Hunden sind die Möglichkeiten der Polizei nahezu ausgereizt.

Die setzt jetzt auf die Bevölkerung und hofft auf Hinweise bei der Duderstädter Dienststelle, Telefon 0 55 27 / 9 80 10, oder über den Notruf 110.

Mehr zum Thema

Die Suche nach der vermissten Ordensschwester Liboris wurde am Dienstag fortgesetzt – ohne Ergebnis. Die als Margarete Knipping geborene 86-Jährige hatte am Sonntag unbemerkt das Seniorenheim St. Martini verlassen. Inzwischen sucht die Polizei auch nach der orientierungslosen 70 Jahre alten Ursula Lohse, die Montag aus dem Hann. Mündener Krankenhaus verschwunden ist.

Kuno Mahnkopf 23.07.2013

Eine demenzkranke Bewohnerin des Seniorenpflegeheims am Krankenhaus St. Martini wird vermisst: Die als Margarethe Knipping geborene Vinzentinerin Schwester Liboris ist seit Sonntag gegen 16 Uhr spurlos verschwunden. Da sie in der Nacht zum Montag nicht wieder aufgetaucht ist und brütende Hitze herrscht, war die Sorge bei den Mitschwestern der 86-Jährigen gestern groß.

Kuno Mahnkopf 22.07.2013

Erfolglos ist die Suche nach einer 70 Jahre alten Mündenerin bis Montagabend geblieben. Die demente und orientierungslose Frau war nach Angaben der Göttinger Polizei gegen 10.30 Uhr als vermisst gemeldet worden.

23.07.2013