Verspäteter Karnevalsumzug in Desingerode
Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 15 Wagen ziehen durch Desingerode
Die Region Duderstadt 15 Wagen ziehen durch Desingerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:44 01.03.2020
Der Karnevalsumzug des DCC Desingerode zieht am 29. Februar durch die Straßen des Dorfes. Quelle: Schneemann
Anzeige
Desingerode

Rund 15 bunt geschmückte Wagen ziehen am Sonnabend durch die Straßen von Desingerode. Wegen Unwetter wurde der Karnevalsumzug verschoben und nach Aschermittwoch nachgeholt. Dabei ist der Kreativität der Feierwütigen keine Grenzen gesetzt, sodass es auch schon einmal hoch hinaus geht. Die ein oder andere Fähnchengirlande, die über die Straßen gespannt wurde, hält den Mauern einer Festung oder einer beeindruckenden Lokomotive nicht stand.

Karnevalsumzug in Desingerode

Gespannt versammeln sich die Bewohner an Gehwegen, die bequemsten Sitzplätze haben die Besitzer eines Wintergartens, der den Blick auf den Umzug zuließ. Qualm steigt auf, fröhliche Tanzmusik erklingt. „Es geht los“, hört man einige Kinder begeistert rufen.

Anzeige

Lego- und Clown-Wagen

Die Garde des Desingeröder Carneval Clubs (DCC) eröffnet den Umzug, auch einige Gäste aus benachbarten Dörfern stoßen mit einem Wagen oder musikalischer Begleitung hinzu, wie unter anderem der Fanfarenzug Gieboldehausen. Vor allem den Kindern wird eine Menge geboten. An ihnen zieht ein Lego-, Kinderschokoladen-, Überraschungsei- und Clown-Wagen, der das Kinderprinzenpaar beherbergt, vorbei.

Mit dabei sind außerdem die Kyffhäuser Kameradschaft, der Westeröder Carneval Club und der Karnevals Club Wollershausen. Der Gefügelhof Bömeke protestiert mit seinem Wagen gegen zu hohe Milchpreise: Meine Milch wird sauer bei dem Preis, steht auf einer Kuh aus Pappmaschee.

Von Lisa Hausmann

Anzeige