Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wer wird Bürgermeisterkandidat der WDB?
Die Region Duderstadt Wer wird Bürgermeisterkandidat der WDB?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 10.05.2019
Stadthaus Duderstadt Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Duderstadt

Einen Namen hat die Wählergemeinschaft Duderstädter Bürger (WDB) am Montagabend während ihrer Versammlung noch nicht nennen können. Es gebe einen möglichen Bewerber, der für oder mit Unterstützung der WDB als Bürgermeister-Kandidat in Duderstadt antreten könnte, berichtet Kreisrat und Stadtrat Lothar Dinges. Dieser habe grundsätzlich Interesse signalisiert und könne sich eine Kandidatur um den Chefsessel im Stadthaus vorstellen, habe sich aber bis Ende dieser Woche Bedenkzeit erbeten.

In den vergangenen Wochen habe die Wählergemeinschaft Gespräche mit den anderen Parteien und Gruppierungen geführt und sich außerdem aktiv auf die Suche nach möglichen Bewerbern begeben. Einer, der aus Sicht der WDB geeignet und qualifiziert gewesen wäre und noch dazu Bindungen an die Region habe, habe am Ende abgelehnt, da er an seiner derzeitigen Wirkungsstätte bleiben wolle. Auch eine junge Frau mit Verwaltungserfahrung sei im Gespräch gewesen, habe sich aber dagegen entschieden. Zu wenig Führungserfahrung aufgrund ihres Alters, sei ihre Begründung gewesen, berichtete Dinges. Nun überlege also noch ein weiterer potenzieller Kandidat, ob er sich als Duderstädter Bürgermeister bewerbe.

Duderstädter sollen eine Wahl haben

„Uns ist wichtig, dass die Duderstädter Bürger eine Wahl haben“, argumentiert die Wählergemeinschaft. Die Stadt müsse jemanden als Bürgermeister bekommen, der es verstehe, bei der „positiven Bilanz von Wolfgang Nolte“ (CDU) in die großen Fußstapfen zu treten, der aber in manchen Dingen auch sage, „so geht es nicht weiter“. Der Bürgermeister dürfe sich nicht nur für die großen Projekte einsetzen, sondern müsse auch ein Bürgermeister der kleinen Leute sein, der den Mitarbeitern der Verwaltung Vertrauen und Wertschätzung entgegen bringe, sie motivieren aber auch führen könne. Es komme weniger auf das Parteibuch als vielmehr auf die Qualifikation an, zu der vor allem auch soziale Kompetenz zähle. „Wir suchen die Eier legende Wollmilchsau“, kommentierte WDB-Ratsherr und Mingerodes Ortsbürgermeister Pascal Schwedhelm. Und für Lothar Dinges steht fest: „Als Opposition können wir keinen CDU-Kandidaten unterstützen.“

Bisher stehen drei Bewerber fest

Amtsinhaber Wolfgang Nolte hatte Anfang Februar angekündigt, sein Amt vorzeitig abzugeben. Unterdessen stehen drei Bewerber um seine Nachfolge bereits fest: für die Satirepartei Die Partei wurde im März bereits der 27-jährige Tiftlingeröder Student Florian Lillpopp nominiert. Die CDU-Mitglieder hatten sich aus drei Bewerbern für Stefan Koch, 52 Jahre alter gebürtiger Eichsfelder und USA-Korrespondent für das Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem auch das Tageblatt angehört, entschieden. Und für die SPD tritt der Stadtverbandsvorsitzende, Ratsherr und Sozialpädagoge Matthias Schenke an.

Entgegen ursprünglicher Aussagen des Duderstädter Ottobock-Inhabers Hans Georg Näder wird kein Bedarf mehr für einen eigenen Kandidaten der Stadtentwicklungsgesellschaft Duderstadt 2030 gesehen. Am Mittwoch, 8. Mai, kommen die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen in Sachen Bürgermeisterwahl zusammen, und am Freitag, 10. Mai, will sich die FDP entscheiden. Gewählt wird der neue Bürgermeister von den Duderstädtern am Sonntag, 1. September. Eine mögliche Stichwahl wäre am 15. September.

Von Britta Eichner-Ramm

Was tut sich beim Masterplan Radverkehr Duderstadt? Antworten auf diese Frage wird die Stadtverwaltung am Donnerstag, 9. Mai, im Stadtentwicklungsausschuss liefern.

07.05.2019
Duderstadt Post von der Denkmalbehörde - Info für Hausbesitzer in Duderstadt

In den nächsten Tagen erhalten Eigentümer von denkmalgeschützten Gebäuden in der Duderstädter Altstadt Post von der Denkmalbehörde. Damit wird über die Einstufung und Bewertung der Häuser informiert.

07.05.2019
Duderstadt Sprungbrett als neues Angebot - Ein neuer Einer im Freibad in Duderstadt

Ein neues Ein-Meter-Brett ist am Montag im Freibad in Duderstadt installiert worden. Sieben Jahre haben Schwimmer darauf verzichten müssen. Die Saison im Freibad beginnt am Montag, 13. Mai.

09.05.2019