Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstadt: Verwaltung beruft Wahlvorstände – Wahlhelfer genießen Impfpriorität
Die Region Duderstadt

Wahlen 2021: Stadt Duderstadt beruft Wahlvorstände – Wahlhelfer genießen Impfpriorität

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.05.2021
Für die Kommunalwahlen und die Bundestagswahl im Spätsommer beruft die Stadt Duderstadt Wahlvorstände und sucht Wahlhelfer.
Für die Kommunalwahlen und die Bundestagswahl im Spätsommer beruft die Stadt Duderstadt Wahlvorstände und sucht Wahlhelfer. Quelle: Britta Eichner Ramm (Archiv)
Anzeige
Duderstadt

Die Stadt Duderstadt kündigt das Verschicken sogenannter Einberufungen von Bürgern in Wahlvorstände an. Wahlhelfer haben Anspruch auf die Corona-Schutzimpfung, so die Pressestelle der Stadt.

Kommunalwahlen sind für den 12. September, möglicherweise mit einer folgenden Landratsstichwahl, und die Bundestagswahl für den 26. September terminiert. Bei der Berufung in den Wahlvorstand handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, zu deren Übernahme jede und jeder Wahlberechtigte verpflichtet sei, so die Stadt.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Potenzielle Wahlhelfer können sich bei der Stadt melden

Wahlberechtigte, die an einer Mitarbeit im Wahlvorstand interessiert sind, können sich bei der Stadt per E-Mail an wahlen@duderstadt.de und unter 05527/841-129 oder -130 melden, so die Pressestelle. Die Anmeldung sei auch über den Vordruck auf der Homepage der Stadt Duderstadt möglich - Stichwort „Mitarbeit im Wahlvorstand“. Bürgermeister Thorsten Feike weist darauf hin, dass Wahlhelfer ab Montag einen Termin im Impfzentrum beziehungsweise einen Wartelistenplatz erhalten können.

Von ski