Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Was wird aus den Freiwilligenbörsen?
Die Region Duderstadt Was wird aus den Freiwilligenbörsen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 19.01.2019
Freiwilligenbörse in Duderstadt. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Duderstadt / Gieboldehausen / Radolfshausen

Nach dem Erfolg der drei Freiwilligenbörsen unter der Marke „EichsfeldPlus“ im Herbst 2018 in Duderstadt, Gieboldehausen und Ebergötzen wollen die beteiligten Kommunen und Kirchen im Februar darüber beraten, ob es in diesem Jahr weitere Veranstaltungen dieser Art geben soll.

Gemeinsame Auswertung am 22. Februar

„Wir haben in dieser Woche die Evaluierungsbögen an die Teilnehmer verschickt“, erklärt Annelore von Hof von der Stadt Duderstadt. Bis zum 8. Februar erwarte sie die Rückmeldungen. Auch in den anderen Gemeinden seien Feedback-Briefe verschickt worden. Nach ersten internen Auswertungen wollen Vertreter aller Initiatoren am 22. Februar in Ebergötzen zusammenkommen, um gemeinsam über die weitere Ausrichtung von „EichsfeldPlus zu beraten. Denkbar seien weitere Börsen, aber auch alternative Veranstaltungsformate. Vor allem im Hinblick auf das Vernetzen der schon aktiven Ehrenamtlichen seien die Börsen im Herbst ein Erfolg gewesen, resümiert von Hof.

Von Markus Riese

Göttingen Neujahrsempfang der Sparkasse Göttingen - Hald: „Wir brauchen ein starkes Europa“
21.01.2019
Duderstadt Animal Trekking bei Duderstadt - Mit Eseln die Natur erkunden
18.01.2019