Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Rittmeier verliert Sitz
Die Region Duderstadt Rittmeier verliert Sitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 23.04.2019
Symbolfoto Quelle: Eichner-Ramm
Westerode

Jan Rittmeier, der zusammen mit der WDB eine Gruppe im Ortsrat Westerode gebildet hatte und auf dem Wahlvorschlag der SPD über die Personenwahl in den Ortsrat gewählt worden war, hat seinen Wohnsitz nach Immingerode verlegt und muss daher sein Mandat im Ortsrat Westerode abgeben. Der Sitzverlust soll während der Sitzung des Ortsrates am Freitag, 26. April, offiziell festgestellt werden. Als Ersatzperson für Rittmeier wird Antje Ehbrecht nachrücken.

Weiterhin wird der Ortsrat über die Anschaffung von Mobiliar für das Mehrzweckgebäude sprechen. Bevor die öffentliche Sitzung um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle beginnt, werden sich die Ortsratsmitglieder die Spielplätze in der Ortschaft ansehen.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Urne von Inge Sielmann wird im kleinen Kreis an der Franz-von-Assisi-Kapelle auf Gut Herbigshagen beigesetzt. Trauerfeier und Trauergottesdienst sind am Freitag, 26. April, geplant.

23.04.2019
Duderstadt Jugendzentrum Emmaus nimmt Jugendcafé auf - Emma in Duderstadt zieht ins Haus St. Georg

Das Jugendcafé Emma in Duderstadt ist umgezogen. Am Ostermontag ist es im Jugendzentrum Emmaus im Haus St. Georg mit einem Gottesdienst und einer kleinen Feier eingeweiht worden.

23.04.2019
Duderstadt Schützengesellschaft der Stadt Duderstadt - Arbeiten am Schießhallen-Anbau haben begonnen

Eingerissene Wände, Haufen mit Bauschutt und frei liegende Kabel: Noch deutet auf der Baustelle an der Talwiese wenig darauf hin, dass hier in knapp drei Monaten der Anbau an die Schießhalle der Schützengesellschaft stehen soll.

26.04.2019