Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Große Weihnachts-Soirée für guten Zweck
Die Region Duderstadt Große Weihnachts-Soirée für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 24.12.2017
Auftritt der Bläserklasse des Jahrgangs 8 unter Leitung von Hartwig Depenbrock bei der Weihnachts-Soiree des Eichsfeld Gymnasiums Duderstadt im Forum des Schulzentrums. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Duderstadt

Eines der kulturellen Highlights am EGD ist jedes Jahr vor den Weihnachtsferien die große Soirée. Bläserklassen, Chöre und Solisten haben musikalisch, und auch literarisch, auf die Festtage eingestimmt. Hunderte Zuschauer belegten alle Sitz- und viele Stehplätze rund um die Bühne im Forum Auf der Klappe. Die Moderation übernahmen die mit Flügeln und Heiligenschein ausgestatteten Engel Angelina Fricke und Vanessa Kopp, beide aus dem Musik-Leistungskurs Jahrgang 12.

Breites Spektrum der musikalischen Ausbildung am EGD

Unter Leitung der Musiklehrer Gitta Ammer, Hartwig Depenbrock und Stephan Diedrich haben die Schüler aller Jahrgangsstufen ein Programm geboten, das ein breites Spektrum der musikalischen Ausbildung am EGD demonstrierte. Klassische und traditionelle Weihnachtslieder, britische Christmas Carols, amerikanische Popsongs und Filmmusik wurden in vielfältiger Weise auf der Bühne im Forum des Schulzentrums präsentiert. An den musikalischen Beiträgen waren rund 150 Schüler, und manchmal auch ein paar Eltern, beteiligt. Um den Abiball 2018, die unter anderem instrumentale Ausstattung der Schule und die Projekte der Schülervertretung (SV) mitzufinanzieren, haben die Musik-Leistungskurse in der Pause Waffeln verkauft, und die Mitglieder der SV boten herzhafte Snacks und Getränke an. Die Hälfte der Erlöse werde aber auch in diesem Jahr wieder für einen guten Zweck gespendet, bestätigte Schülersprecherin Antonia Kunze aus Jahrgang 11.

Bei der alljährlichen Weihnachts-Soirée haben die Schüler und Musiklehrer des Eichsfeld-Gymnasiums (EGD) nicht nur Kostproben ihres Schaffens präsentiert.

Die Weihnachts-Soirée bildet alljährlich auch den Rahmen für mehrere Preisverleihungen. Schulleiter Thomas Nebenführ betonte, dass es nicht nur ausgezeichnete Leistungen im Abitur und im Sport (Jugend trainiert für Olympia) gebe, sondern auch im sozialen Bereich und in der Umweltbildung. Elisa Kellmann aus dem Jahrgang 12 hat sich im Lauf ihrer Schullaufbahn in der Schülervertretung und als Jahrgangssprecherin engagiert. Doch nicht nur „Dienst nach Vorschrift“ habe die Schülerin geleistet, so Nebenführ, sondern sie habe auch durch ihr Engagement für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge am EGD einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zur Schulkultur geleistet. Dafür wurde Kellmann mit dem Sozialpreis der Schule ausgezeichnet.

Perspektivwechsel beim Blick auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes

Julia Rudolph aus Jahrgang 11 hat mit ihrer im Kunst-Leistungskurs gestalteten Weihnachtskarte zu einem Perspektivwechsel beim Blick auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes eingeladen, so Nebenführ. Auch ihre Karte wurde prämiert. Außerdem wurden Kira Schmidthals, Milena Huch und Jonathan Käsehage von Rainer Hoffmann, Vorsitzender des Vereins Klimaschutz Göttingen, für ihre Kunstwerke zum Klimaschutz-Projekt „Open Expo“ ausgezeichnet, das 2017 am EGD durchgeführt wurde.

Dem Publikum schienen die musikalischen Darbietungen gefallen zu haben. Mit tosendem Applaus wurden die Schüler des EGD für die weihnachtliche Einstimmung zum Ferienbeginn belohnt.

Von Claudia Nachtwey

Kunden des Edeka-Marktes Gotthardt können seit Juni an den vier Leergutautomaten ihren Pfandwert an das DRK, das Unicef Team oder das Tabalugahaus in Duderstadt spenden. Zur Übergabe der Pfandbonspenden trafen sich Repräsentanten der drei Einrichtungen in dem Markt.

21.12.2017

Ihre Leistungsstärke haben rund 65 Schüler der Kreismusikschule Duderstadt unter Beweis gestellt. Sie boten mit ihren Auftritten in der Aula der St.-Ursula-Schule eine musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

20.12.2017

Dorf-FSJlerin Sevda Boran hat für Senioren in Breitenberg ein Weihnachtsfrühstück organisiert. „Wir sind dafür da, dass im Dorf ein Austausch stattfindet“, erläuterte die 18-Jährige, die im Oktober ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) begann.

20.12.2017