Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Weihnachtsbrauch in mehr als 30 Ländern Europas
Die Region Duderstadt Weihnachtsbrauch in mehr als 30 Ländern Europas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 12.12.2012
Mit Friedenslichtern: Gieboldehäuser Pfadfinder in der Pfarrkirche im vergangenen Jahr.
Mit Friedenslichtern: Gieboldehäuser Pfadfinder in der Pfarrkirche im vergangenen Jahr. Quelle: EF
Anzeige
Gieboldehausen

In der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem ist das Licht am 27. November dieses Jahres von einem Jungen aus einer christlich-arabischen Familie entzündet worden. Von Wien aus werden Pfadfinder das Friedenslicht  weitertragen. Mit dem Zug wird Roverin Rohland vom Pfadfinderstamm St. Laurentius in Braunschweig eintreffen, wo eine weitere Aussendungsfeier im Kloster St. Albertus Magnus stattfinden.

Auch Pfadfinder aus Duderstadt, Herzberg, Göttingen und Gieboldehausen werden daran teilnehmen, wie Heinz Nickel aus Gieboldehausen berichtet.

Am Dienstagabend, 18. Dezember, um 18.30 Uhr werden die Gieboldehäuser das Friedenslicht während des Gottesdienstes in die St. Laurentiuskirche tragen. Von dort aus wird das Licht weiter an die Kirchen St. Georg nach Wollbrandshausen und St. Matthäus nach Bodensee sowie auch in die evangelische Gustav-Adolf-Kirche in Gieboldehausen weitergetragen.

„Natürlich kann sich auch jeder das Friedenslicht aus den Kirchen mit nach Hause nehmen, um die Adventskranz- oder Weihnachtsbaumkerzen anzuzünden“, berichtet Nickel. Das Motto der Friedenslichtaktion in diesem Jahr lautet „Mit Frieden gewinnen alle“.