Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Fachwerk-Fünfeck präsentiert Weihnachts-Broschüre
Die Region Duderstadt Fachwerk-Fünfeck präsentiert Weihnachts-Broschüre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 27.11.2017
Quelle: r
Duderstadt

Ziel der Tourismus-Verantwortlichen der Städte Duderstadt, Hann. Münden, Osterode, Northeim und Einbeck ist es, durch die gemeinsame Darstellung der Angebote auch auf das Programm der Partnerstädte hinzuweisen und gemeinsam davon zu profitieren. Unter dem Titel „Weihnachtsfaszination“ werden Weihnachtsmärkte, vorweihnachtliche Stadtführungen, Shopping-Tipps, Konzerte, Musicals und sogar Silvesterpartys auf einem Blick präsentiert. Und auch für Kinder gibt es einiges zu entdecken: Bastelaktionen, ein Weihnachts-Zirkus, Schlittschuhvergnügen, ein Benjamin-Blümchen-Musical und Theaterstücke stehen in der Vorweihnachtszeit in den fünf Fachwerkstädten zur Auswahl. Die Broschüre liegt kostenlos in den Gästeinformationen und in ausgewählten Geschäften aus.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Gut Herbigshagen - Wandern mit Eseln

Beim Animal Trekking haben die Teilnehmer die Zügel in der Hand: Zusammen mit zwei Eseln geht es am Sonntag, 3. Dezember, auf eine von der Heinz-Sielmann-Stiftung organisierte Wanderung um Gut Herbigshagen.

27.11.2017

Pfarrer Peter Wolowiec, Pfarrer in Rinteln und zuvor über zehn Jahre im Eichsfeld tätig, ist eine Überraschung gelungen: In einem Studio hat der katholische Geistliche eine CD mit zehn modernen Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit aufgenommen.

27.11.2017

Die Duderstädter Innenstadt wird vom 3. Dezember bis zum 7. Januar zur Krippenzone. Interessierte können an drei Orten Krippen und weitere Exponate aus der Sammlung des Eichsfelders Wolfgang Ziehe sehen.

27.11.2017