Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wer wird neuer Ortsbürgermeister?
Die Region Duderstadt Wer wird neuer Ortsbürgermeister?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 24.11.2017
Hubertus Werner Quelle: Foto: Franke
Anzeige
Duderstadt

Werners Mitgliedschaft im Ortsrat Duderstadt sowie sein Amt als Ortsbürgermeister enden erst mit der Feststellung des Sitzverlustes durch den Ortsrat der Ortschaft Duderstadt, erläutert Svenja Eckert, zuständig für die Rats- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Duderstadt, und verweist auf Paragraf 52 Absatz 1 Nummer 1 und 2 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG). Als amtierender Ortsbürgermeister habe Werner jetzt zu der erforderlichen Sitzung des Ortsrates eingeladen. Diese beginnt am 5. Dezember um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses, Marktstraße 66.

Werner wurde bei den Kommunalwahlen 2016 über die Liste der CDU in den Ortsrat der Ortschaft Duderstadt gewählt. Deshalb gehe der freigewordene Sitz im Ortsrat auf die nächste Person des Wahlvorschlages der CDU über, so Eckert. Erste Ersatzperson sei Harald Lange. Nach der Feststellung von Werners Sitzverlust werde Lange in der Sitzung förmlich verpflichtet und über seine Pflichten belehrt. Anschließend wählen die Ortsratsmitglieder den neuen Ortsbürgermeister sowie dessen Stellvertreter in Anzahl und Reihenfolge. Allerdings könne der Ortsrat auch beschließen, auf eine Neuwahl der Vertreter zu verzichten, so Eckert.

Anzeige

Nach der Wahl der Ortsbürgermeister müssen auch die Mitglieder der Arbeitsgruppen „Bäume“, „Entwicklungskonzept Duderstädter Spielplätze“ und „Innenstadt“ benannt werden. In diesem Zusammenhang wird auch der Antrag der SPD-Ortsratsfraktion auf Neubildung der Arbeitsgruppe „Innenstadt“abgehandelt.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung sind Sachstandsberichte zu den Themen Hundetoilette und Geldstrafen für die Nichtbeseitigung von Hundekot, der Beach-Volleyball-Platz sowie Verunreinigungen am Gropenmarkt. Darüber hinaus sollen Anträge der CDU-Ortsratsfraktion zum Abbau des Geländers um die Mariensäule sowie der WDB-Ortsratsfraktion zur Sauberkeit im Bereich der Kernstadt Duderstadt und Verschönerung des Ortsbildes.

Von Rüdiger Franke

Duderstadt „Denkmal der Schande“ in Bornhagen - Morddrohungen gegen Aktionskünstler
24.11.2017
Duderstadt Verkehrsmessung in Desingerode - Sechs hätten Fahrverbot erhalten
27.11.2017