Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wucherpfennig wird Ehrenbürgermeister
Die Region Duderstadt Wucherpfennig wird Ehrenbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 21.09.2019
Wolfgang Wucherpfennig ist von 2001 bis 2014 hauptamtlicher Bürgermeister der Samtgemeinde Radolfshausen gewesen. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Ebergötzen

Einstimmig ist der Rat der Samtgemeinde Gieboldehausen dem Antrag der Gruppe SPD/Grüne gefolgt, Wolfgang Wucherpfennig zum Ehrenbürgermeister zu ernennen. Der SPD-Politiker aus Seulingen wurde 2001 zum ersten hauptamtlichen Samtgemeinde-Bürgermeister gewählt und bekleidete dieses Amt nach seiner Wiederwahl 2006 bis 2014.

In den Gremien der Samtgemeinde hat sich Wucherpfennig bereits seit 1981 um das Wohl der Samtgemeinde verdient gemacht. Darüber hinaus ist der 70-Jährige in mehreren Vereinen und Verbänden aktiv gewesen – unter anderem als Schatzmeister des Vereins Europäisches Brotmuseum Ebergötzen, im Zweckverband Seeburger See, im Heimat- und Verkehrsverein Eichsfeld, im Aufsichtsrat und der Gesellschafterversammlung der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe. Seit 2007 ist Wucherpfennig Vorsteher des Abwasserverbandes Seeburger See, zum 1. Oktober gibt er dieses Amt ab. Termin und Rahmen seiner Ernennung zum Ehrenbürgermeister der Samtgemeinde sind noch offen.

Anzeige

Aus dem Samtgemeinderat ausgeschieden ist Viola Cramon (Grüne). Für die ehemalige Bundestagsabgeordnete, die als Europaparlamentarierin neue Aufgaben übernommen hat, ist Dieter Birke aus Waake-Bösinghausen nachgerückt.

Von Kuno Mahnkopf