Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Zu fünf Hilfeleistungen ausgerückt
Die Region Duderstadt Zu fünf Hilfeleistungen ausgerückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 11.03.2012
Von Heinz Hobrecht
Anzeige
Germershausen

Fünfmal rückten die Germershäuser zu Hilfeleistungen aus, in allen Fällen zur Verkehrssicherung. Im Mai gab es eine Alarmauslösung der Brandmeldeanlage der Bildungsstätte St. Martin. Sie stellte sich als Fehlalarm heraus, wie Sabine Kurth von der Feuerwehr berichtet.

An der Truppmannausbildung 1 nahmen Meike Kurth, Jonas Müller, Henrik Wollner und Lukas Lautenbach teil, an der Truppmannausbildung 2 Julian Müller, Björn Fütterer, Jan Kurth, Robert Knöchelmann und Simon Wollner. Meike Kurth besuchte den Sprechfunkerlehrgang, Robert Knöchelmann nimmt zurzeit am Atemschutzlehrgang teil.

Im Jahr 2001 konnten für die Feuerwehr neue Ausrüstungsgegenstände neu beschafft beziehungsweise ersetzt worden. Dazu zählten drei Saugschläuche, ein Hydrantenschlüssel, zwei Rettungsmasken, zwei Bewegungslosmelder, sechs Sicherheitsgurte, vier Handlampen und fünf Einsatzanzüge.

Vier neue Mitglieder

Ortsbrandmeister Wollner bedankte sich bei den Mitgliedern der Wehr für das Engagement. Auch Marius Nienstedt, der stellvertretende Gemeindebrandmeister in der Samtgemeinde Gieboldehausen, sprach mit Gruß von Rat und Verwaltung ein Worte des Dankes. 

Auch die Ehrungen treuer Mitglieder nahm Nienstedt vor. Für zehnjährige Tätigkeit im Feuerlöschwesen wurde Sebastian Otto ausgezeichnet, für 40-jährige Mitgliedschaft Alfons Knöchelmann. Befördert zu Feuerwehrmännern wurden Johannes Wollborn, Lukas Lautenbach, Jonas Müller und Henrik Wollner. Meike Kurth wurde Feuerwehrfrau. Oberfeuerwehrmänner sind Björn Fütterer, Robert Knöchelmann, Jan Kurth, Julian Müller, Simon Wollner und Sebastian Otto. Sabine Kurth darf sich Hauptfeuerwehrfrau nennen, Bernward Wagner ist Erster Hauptfeuerwehrmann, und Denny Wagner Oberlöschmeister.

Vier neue Mitglieder hieß Ortsbrandmeister Wolfgang Wollner im Kreis der Brandschützer willkommen. Neu in die Wehr aufgenommen wurden Johannes Wollborn, der von der Jugendfeuerwehr Obernfeld kommt, sowie Karina Hoppmann, Volker Deppe und Björn Teichmann. Andreas Bienert ist weiter als Sicherheitsbeauftragter tätig, Claudia Fütterei bleibt Beisitzerin. Neuer Kassenprüfer ist Lothar Kurth.