Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Friedland-Garten: Grundschüler stellen eigenen Apfelsaft her
Die Region Friedland

Friedland-Garten: Schüler machen Apfelsaft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 09.10.2020
Friedländer Grundschüler haben ihren eigenen Apfelsaft produziert. Quelle: R
Anzeige
Friedland

Etwa 40 Schüler aus der Klasse 2a der Grundschule Friedland haben am vergangenen Mittwoch gemeinsam mit dem Projektteam Heidrun Mitze und Dorothee Pohl im Friedland-Garten Apfelsaft hergestellt. Gefördert wurde das Projekt von Energieversorger EAM. „Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielen in unserem Unternehmen eine sehr wichtige Rolle“, erklärt Axel Fette, Leiter der EAM-Netzregion Göttingen/ Northeim. „Das passt hervorragend mit den Zielen des Friedland-Gartens zusammen“.

Projektleiterin Mitze zeigte sich erfreut über das Engagement der Schüler: „Die Kinder sind mit großem Eifer bei der Sache und lernen in der Praxis viel Wissenswertes über Äpfel und den Wert unserer Nahrungsmittel“.

Anzeige

Der FriedlandGarten ist ein von der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) in Niedersachsen getragenes Projekt. Ziel des Projektes sei es, laut Mitze, Begegnungen an einem „sicheren und friedvollen Ort“ zu schaffen, die Verständigung zwischen den Kulturen zu stärken und die Integration geflüchteter Menschen sowie die Bildung von Naturverständnis zu fördern. Öffentlich zugänglich sei der Garten jeden Freitag.

Von Yasmin Dreessen