Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Haushalt der Gemeinde Friedland satt im Plus
Die Region Friedland Haushalt der Gemeinde Friedland satt im Plus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 07.12.2018
Syrische Flüchtlinge kommen im Grenzdurchgangslager an: Die hohe Belegung beschert der Gemeinde Friedland zwei Millionen Euro mehr Schlüsselzuweisungen. Quelle: dpa
Klein Schneen

Bei der Einbringung des Zahlenwerks im Oktober war Bürgermeister Andreas Friedrichs (SPD) noch von einem Defizit in Höhe von 207000 Euro ausgegangen. Aufgrund höherer Einwohnerzahlen, 12800 Bürger statt der vorsichtig auf 10600 Bürger geschätzten Zahl, fielen die Schlüsselzuweisungen höher aus. Statt 5,09 Millionen Euro erhalte die Gemeinde 7,35 Millionen Euro. Etwa die Hälfte der Mehreinnahmen müsse Friedland über die eine entsprechend höhere Kreisumlage an den Landkreis abführen.

Keine neuen Kredite nötig

„Der Haushalt 2019 kommt ohne Kreditaufnahme aus“, betonte Friedrichs. Eine Genehmigung durch den Landkreis sei nicht erforderlich. „Dass eine Gemeinde derart gut dasteht, ist heute selten“, erklärte Kämmerin Elke Löding. Die entspannte Finanzlage sorgte für eine harmonische Stimmung im Rat. Der Vorsitzende, Sebastian Bause (CDU), hob hervor, wie angenehm sachlich die Parteien und Gruppen miteinander umgingen.

Die CDU zeigte sich zufrieden mit dem Schuldenabbau, so Ratsherr Hermann Capelle. Trotzdem tätige die Gemeinde „erhebliche Investitionen“ etwa im Schul- und Feuerwehrbereich. So seien die Gebäude in gutem Zustand, wenn einmal schlechtere Zeiten anbrächen. Ein Wermutstropfen seien die derzeit hohen Baupreise, gab Melchior von Bodenhausen zu bedenken (CDU).

10000 Euro für den Verein Klein Schneen Mobil

Auf Antrag von SPD und CDU bewilligte der Rat dem Verein Klein Schneen Mobil 10000 Euro für seine Arbeit im Bereich der Elektromobilität. Gewonnene Erkenntnisse soll der Verein mit der Gemeinde teilen.

Die Freien Wähler zeigten sich zufrieden, dass zwei ihrer Anträge Berücksichtigung gefunden haben. So ist im Haushalt Geld für die Planung eines Kunstrasenplatzes vorgesehen. Außerdem sollen die beiden nicht mehr bespielten Tennisplätze in Groß Schneen zu einem Multifunktionsplatz für Bolzer, Basket- und Handballer umgestaltet werden.

SPD-Fraktionschef Frank Holzapfel machte auf die freiwilligen Leistungen in Höhe von rund einer Million Euro aufmerksam. So leiste sich die Gemeinde im Kindergartenbereich den kostenfreien Transport der Kinder und die Geschwisterermäßigung. Während der Ferienzeit gäbe es ein verlässliches Programm. Friedland unterhalte ein Mehrgenerationenhaus mit Mittagstisch sowie ein Freibad. Die Gemeinde fördere den internationalen Jugendaustausch. Dass es all das auch in Zukunft geben werde, sei „nicht in Stein gemeißelt“. Wenn die Einnahmen mal nicht so gut ausfielen, müsse über Streichungen nachgedacht werden.

Diskussion um Hebesatz der Kreisumlage

Für eine Senkung der Kreisumlage sprach sich Torsten Klinge, der finanzpolitische Sprecher der FWGF aus. Dem widersprach die grüne Ratsfrau Haferburg, die auch Kreistagsmitglied ist. Der Kreis habe sich bei Abschluss des Zukunftsvertrags mit dem Land zu einem hohen Hebesatz verpflichtet. Zudem profitierten die Gemeinden von den Aktivitäten des Landkreises etwa beim Breitband- und Radwegeausbau oder bei der Kinderbetreuung.

http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Friedland/Friedlands-Haushalt-2019-in-den-roten-Zahlen

Von Michael Caspar

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Friedland Logistikgebiet Neu-Eichenberg - Rote Linie gegen Flächenversiegelung

Seit mehreren Jahren diskutieren Gegner und Befürworter über das Logistikgebiet bei Neu-Eichenberg. Im Sommer fand sich mit der Dietz AG ein Investor für die etwa 80 Hektar große Fläche. Die Gegner rufen für Sonnabend, 8. Dezember zur nächsten Protestaktion auf.

05.12.2018

Diebe sind in der Nacht zum Freitag in Friedländer Gebäude eingebrochen. Sie erbeuteten Bargeld.

03.12.2018

Die weltweit bekannten Glory Gospel Singers machen während ihrer Weihnachtstournee Station in der Heimkehrerkirche St. Norbert in Friedland. Am 10. Dezember geben sie dort ein Konzert.

03.12.2018