Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Heidkopftunnel auf der A38 ab Donnerstag gesperrt
Die Region Friedland

Heidkopftunnel auf der A38 ab Donnerstag gesperrt  

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 15.10.2020
Der Heidkopftunnel wird für aufwendige Sanierungsarbeiten gesperrt. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Bad Gandersheim

Aufgrund von Fahrbahnschäden wird es auf der Autobahn 38 von Sonnabend, 17. Oktober, bis Sonntag, 31. Januar 2021, zu einer Vollsperrung kommen: Die nördliche Tunnelröhre des Heidkopftunnels in Fahrtrichtung Göttingen zwischen der Anschlussstelle Arenshausen und den neu eingerichteten Behelfszufahrten bei Reckershausen wird dann nicht befahrbar sein. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Für die Einrichtung der Verkehrsführung für die nördliche Tunnelröhre müssen ab Sonnabend, 17. Oktober, zunächst Vorarbeiten ausgeführt werden. Dazu wird am Donnerstag von 8 bis 13 Uhr die Richtungsfahrbahn Göttingen von der Anschlussstelle Arenshausen bis zur Behelfszufahrt bei Reckershausen voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Bundesstraße 80 umgeleitet, so die Landesbehörde. Ab 13 Uhr wird die Richtungsfahrbahn Göttingen wieder für den Verkehr freigegeben.

Anzeige

Sperrung aus Richtung Leipizig

Zusätzlich wird am Sonnabend ab 11 Uhr die Fahrbahn in Richtung Leipzig von der Behelfszufahrt bis zur Anschlussstelle Arenshausen voll gesperrt. Diese Sperrung bleibt bis Montag, 19. Oktober, 12 Uhr bis zum ersten tageszeitlichen Richtungswechselbetrieb bestehen. Auf den umliegenden Straßen kann es zu Behinderungen kommen. Verkehrsteilnehmer sollten diesen Bereich wenn möglich großräumig umfahren.

Von as

15.10.2020
14.10.2020