Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Klein Schneen: 31-Jähriger leistet Widerstand gegen die Polizei
Die Region Friedland Klein Schneen: 31-Jähriger leistet Widerstand gegen die Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:30 22.05.2020
Die Polizei ermittelt gegen einen 31-Jährigen. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Klein Schneen

Als er kontrolliert werden sollte, wurde er aggressiv: Die Polizei Friedland hat am Donnerstagnachmittag einen 31-jährigen Mann vorübergehend in eine psychiatrische Fachklinik bringen lassen. Die Beamten waren nach Klein Schneen gerufen worden, da sich auf einem Privatgrundstück eine unbekannte männliche Person unberechtigt aufhalte.

Als die Beamten am Einsatzort ankamen, hatte der Unbekannte bereits das Grundstück verlassen –ein zweiter Mann sei hinzugekommen, beide hätten sich Richtung des Bahnüberganges entfernt. Neben mehreren Absperrbaken und -gittern, die scheinbar mutwillig auf die Gleise geworfen wurden, fanden die Beamten auch die zwei Männer unweit des Bahnüberganges.

Anzeige

Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte einer der laut Polizei „augenscheinlich alkoholisierten“ Männer die Einsatzkräfte und reagierte zunehmend aggressiv, auch gegen sich selbst. Deshalb wurde ein Rettungswagen angefordert, der den 31 Jahre alten Mann aus der Gemeinde Gleichen in eine psychiatrische Fachklinik fuhr. Die Polizei leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Von tc/r

Anzeige