Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Niedernjesa: Unterbrechung der Wasserversorgung am 5. August
Die Region Friedland

Leck in der Leitung: Unterbrechung der Wasserversorgung in Niedernjesa

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 01.08.2020
In Niedernjesa ist am 5. August die Wasserversorgung unterbrochen. Quelle: dpa
Anzeige
Niedernjesa

Wegen eines Lecks in der Wasserleitung wird die Wasserversorgung in Niedernjesa am Mittwoch, 5. August, für dringende Reparaturarbeiten unterbrochen. Die Arbeiten dauern von 8 bis voraussichtlich 16 Uhr, hat der Wasserverband Leine-Süd mitgeteilt. Das Problem beziehe sich nach Angaben des Verbandes auf die Transportleitung, die von Stockhausen nach Niedernjesa führt.

500 bis 1000 Liter pro Stunde

„Diese Leitung besteht aus PVC und stammt noch aus den 60er-Jahren. Mitten auf einem Acker ist die Leitung leider defekt, so dass pro Stunde 500 bis 1000 Liter Wasser im Erdreich versickern. Die Reparatur ist dringend und kann nicht aufgeschoben werden“, erklärt Verbandsvorsteher Andreas Friedrichs.

Anzeige

Vorräte anlegen

Um die Störung so kurz wie möglich zu halten, bemühe sich der Verband viele der Vorarbeiten jetzt schon auszuführen. Die Bevölkerung wird gebeten, sich für den Tag einen Trinkwasservorrat anzulegen. Waschmaschinen, Geschirrspüler und ähnliches könnten nach Angaben Friedrichs an dem Tag nicht in Betrieb genommen werden.

Für Informationen stehen Wassermeister Stefan Bleuel unter Telefon 05504 / 93 77 630 und das Team des Wasserverbandes unter Telefon 05504 /93 77 60 zur Verfügung.

Von Yasmin Dreessen