Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Philipp Ther liest in Friedland
Die Region Friedland Philipp Ther liest in Friedland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 29.12.2017
Göttinger Tageblatt Platzhalter Logo für online Quelle: gt
Anzeige
Friedland

Im Museum Friedland ist eine Lesung zum Thema Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa geplant. Philipp Ther liest aus seinem Buch „Die Außenseiter“ und blickt dabei auf die Vergangenheit und Gegenwart.

Immer wieder sind Menschen in Europa auf der Flucht. In der aktuellen Zeit sowie auch in früheren Jahrhunderten sind und waren Flucht, Vertreibung und Migration ein großes Thema. Schon 1492 wurden Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben und bis heute sei Europa ein Kontinent der Flüchtlinge, erklärt der Autor. Das Gespräch mit Ther führt der wissenschaftliche Museumsleiter Steffen Wiegmann. Die Veranstaltung findet am 28. Februar im Grenzdurchgangslager Friedland, Heimkehrerstraße 18, um 19 Uhr statt. Vor Beginn der Buchvorstellung wird um 18 Uhr eine Führung durch die Dauerausstellung angeboten. Der Eintritt kostet neun Euro, ermäßigt kostet es fünf Euro, und mit dem Kulturticket ist der Eintritt kostenlos.

Von Fionn Klawunn

Der TSV Groß Schneen sucht einen Übungsleiter für zwei Seniorensportgruppen ab Januar 2018

27.12.2017

Zum Krippenspiel in plattdeutscher Sprache lädt die Friedländer Plattdeutsch-Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Plattdeutsch-Forum Südniedersachsen und den Ev.-luth. Kirchengemeinden Hevensen-Lutterhausen sowie Leine-Weper am Freitag, 22. Dezember, ein.

21.12.2017
Friedland Jahrzehntelange Liebe in Friedland - Ehepaar Hoy feiert Diamantene Hochzeit

Das Ehepaar Gisela und Friedrich Hoy feiert seine Diamantene Hochzeit. Durch den Krieg sind sie nach Friedland gekommen, wo sich beide kennen und lieben gelernt haben und wo seit über 60 Jahren leben.

18.12.2017