Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Bankraub in Friedland: Polizei sucht Zeugen
Die Region Friedland Bankraub in Friedland: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 15.02.2019
Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Friedland

Nach einem Banküberfall auf die Sparkassen-Filiale an der Schulstraße 1 in Friedland am Freitagabend sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Tätern haben das Geldhaus gegen 15.30 Uhr betreten. Die unbekannten Männer forderten von den Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Sie waren mit einer Schusswaffe und einem Messer bewaffnet. Nach der Tat flüchteten sie zu Fuß über das Gelände des in der Nähe befindlichen Wohnheims und von dort in unbekannte Richtung. Die beiden Mitarbeiter der Sparkasse wurden bei dem Überfall nicht verletzt.

Die Angestellten beschreiben die Täter als männlich, circa 180 cm groß, von schlanker Statur und etwa 25 bis 30 Jahre alt. Die beiden unbekannten Personen hätten dunkle Kleidung getragen: Ein Täter sei mit Rolli, Tuch, Sonnenbrille und hellblauem Basecap mit unbekanntem Emblem bekleidet und maskiert gewesen. Er habe akzentfreies Deutsch gesprochen. Der zweite Täter trug vermutlich einen dunklen Kapuzenpullover. Auf dem Rücken habe er einen schwarzen Rucksack mit sich geführt. Dieser Täter habe Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen.

Anzeige

Die Polizei bittet Tatzeugen und andere Personen, die zur Zeit des Überfalls etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter Telefon 0551/4912115 bei der Polizei Göttingen oder unter Telefon 05504/937900 bei der Polizeistation Friedland zu melden.

Von Max Brasch

Friedland Workshop und Konzert - Blasmusikanten sammeln Spenden
13.02.2019
Friedland TSV 08 Groß Schneen - Vorstand großteils bestätigt
13.02.2019
Anzeige