Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Ritterturnier auf Schloss Berlepsch
Die Region Friedland Ritterturnier auf Schloss Berlepsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 06.04.2019
Mehr als 20 Reiter werden gegeneinander antreten. Quelle: Schloss Berlepsch
Friedland

Mehr als 20 Reiter werden am kommenden Wochenende, 6. und 7. April, auf Schloss Berlepsch zum Ritterturney antreten. Die Veranstaltung ist Teil des 650-jährigen Jubiläums des Schlosses.

Wie in den Vorjahren treten die Reiter in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Dazu zählen nach Angaben von Fabian von Berlepsch unter anderem Axtritt, Hälseschlagen und das sogenannte Tjosten, das Lanzenstechen. Sie kämpfen beim Turnier um den großen Pokal von Berlepsch. Beginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr.

Programm auf dem Schlossgelände

Parallel zum Turnier gebe es auf dem Schlossgelände ein lebhaftes Markttreiben unter anderem sei eine Falknershow, eine Feuershow und historisches Handwerk zu sehen geben. Der Eintritt kostet für alle über zwölf Jahren acht Euro Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen fünf Euro. Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt kostenlos.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Flüchtlingskind erinnert sich, ein Kultursoziologe spricht über Religion und Migration, am Museumtag können sich die Besucher einmischen: Das Museum Friedland weist auf sein Frühjahrsprogramm hin.

03.04.2019

Wegen eines Lastwagen-Defekts ist der Heidkopftunnel im Zuge der Autobahn 38 am Freitagnachmittag zwischen Friedland und Arenshausen gesperrt worden. Nach Angaben der Polizei staute sich der Verkehr zwischenzeitlich auf einer Länge von rund drei Kilometern

29.03.2019

Der Heidkopftunnel wird erneut wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Am Dienstag, 2. und Mittwoch, 3. April, werden Autofahrer wieder umgeleitet.

29.03.2019