Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland 32-Jähriger wird bei Unfall auf B27 schwer verletzt
Die Region Friedland

Unfall bei Neu Eichenberg: 32-Jähriger wird auf B27 schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 19.10.2020
Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Neu Eichenberg

Ein Schwerverletzter und 10 000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Bundesstraße 27 bei Neu Eichenberg am Sonntagabend. Ein Auto war nach Polizeiangaben auf ein anderes aufgefahren.

An dem Unfall beteiligt waren nach Angaben der Beamten ein 28-Jähriger aus Heringen und ein 32-Jähriger aus Salzgitter. Beide seien mit ihren Fahrzeugen gegen 19.15 Uhr in Richtung Witzenhausen unterwegs gewesen, als ihnen ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Sirene entgegenkam. Der Rettungswagen bog nach Angaben der Polizei vor den Autos in Richtung Berge ab. Während der 28-Jährige sein Auto noch habe bremsen können, um den Rettungswagen durchzulassen, sei der 32-Jährige auf das Auto des 28-Jährigen aufgefahren.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Der 32-Jährige wurde nach Polizeiangaben unter anderem mit Verletzungen an der Halswirbelsäule in die Göttinger Uniklinik gebracht. Am Fahrzeug des Verletzten sei ein Schaden von etwa 7000 Euro entstanden. Es wurde später abgeschleppt. Der Schaden am zweiten Unfallfahrzeug liege bei etwa 3000 Euro, teilt die Polizei mit.

Von vsz