Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen 110 Mal die Zehn: Pokal für St.-Sebastian-Brüder Gieboldehausen
Die Region Gieboldehausen 110 Mal die Zehn: Pokal für St.-Sebastian-Brüder Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 06.06.2019
Bürgermeisterin Maria Bock überreicht die Pokale an die besten Schützen. Quelle: r
Gieboldehausen

Sie legten ihre Waffen auf dem Stand des Ausrichters an – der Schützenbruderschaft St. Sebastian in Gieboldehausen.

Die Vereinsmitglieder schossen in den Disziplinen Kleinkaliber (KK) und Luftgewehr stehend auflgelegt sowie Luftpistole stehend freihändig, mit jeweils 15 Schuss, teilte Rita Creutzig, Pressewartin der Bruderschaft, mit. 39 Schützen in 13 Mannschaften seien an den Start gegangen. Die Proklamation der Sieger übernahm Bürgermeisterin Maria Bock.

Platz eins für St. Sebastian bei den Teams

Bei den Mannschaften erreichte Team Bruderschaft I Platz eins (1243 Ring); Zweiter wurde die SG Bodensee I (1180 Ring); Platz 3 ging an den GSV Wollbrandshausen (1177 Ring).

In der Einzelwertung erreichte Alfred Mönnich, St- Sebastian Gieboldehausen, Platz 1 (ringgleich mit 419 Ring, 25 x 10); knapp dahinter: Jürgen Creutzig, St. Sebastian, auf Platz 2 (419 Ring, 24 x 10); Lucas Rentsch von der SB Bilshausen wurde mit 412 Ring Dritter.

Ein Schuss – ein super Treffer: Henniges-Pokal Bilshäuser Schützen

„Der Friedrich Henniges Pokal wurde von allen Schützen mit einem Schuss und dem besten Teiler ermittelt“, so Creutzig. Mit einer 10/182 Teiler habe Jörg Monecke von der SB Bilshausen den Sieger-Pokal erhalten. Auf den Plätzen folgten Oliver Monecke (SB Bilshausen, 10/618 Teiler) und Michael Bienert (St. Sebastian, 10/681 Teiler). Den von Reinhard Grobecker gestifteten Pokal für die meist geschossenen Zehnen sei an das St.-Sebastian-Team I gegangen (110 Mal die Zehn).

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gieboldehausen Unbekannte Täter mit unbekannter Beute - Einbruch in Reihenhaus in Gieboldehausen

Senioren schlägt Einbrecher in die Flucht. Ob die Unbekannten bei dem Einbruch in ein Reihenhaus in Gieboldehausen etwas erbeutet haben, steht noch nicht fest.

06.06.2019

Sechs Windräder will das Unternehmen UKA Nord am Pinnekenberg errichten. Das lehnen Teile der Samtgemeindeeinwohner ab. In einer gemeinsamen Stellungnahme argumentieren die Freien Wähler GfG und der Wollershäuser Bürgermeister Ulrich Schakowske (SPD) vehement gegen den Windpark.

08.06.2019

In Rüdershausen, das zur Samtgemeinde Gieboldehausen gehört, ist am Sonntag der bereits dritte Flohmarkt des Jahres veranstaltet worden. Vor allem am Vormittag war das Publikumsinteresse so groß, dass Parkplätze rar wurden.

02.06.2019