Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Weihbischof firmt 82 Jugendliche am Freialtar in Germershausen
Die Region Gieboldehausen Weihbischof firmt 82 Jugendliche am Freialtar in Germershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 30.05.2019
82 Jugendliche der Pfarrei Seulingen haben das Sakrament der Firmung empfangen. Quelle: r
Germershausen

Die Firmlinge kommen aus Bernshausen, Germershausen, Obernfeld, Rollshausen, Seeburg und Seulingen. Die Vorbereitungszeit der vergangenen Monate habe sich aufgrund der großen Anzahl an Jugendlichen nicht immer ganz einfach gestaltet, so Schmidt. Aber die Mitglieder der Pfarrei stellten sich der Aufgabe. Erstmals wurde der Firmgottesdienst am Freialtar in Germershausen zelebriert. „Um so erfreulicher war es, dass Weihbischof Heinz-Günter Bongartz und Propst Bernd Galluschke die Firmlinge und deren Angehörige am Freialtar bei herrlichem Wetter begrüßen konnte“, erklärte Schmidt. Auch Pastor Rafal Nowak, der die Firmvorbereitung leitete, habe mit am Altar gestanden.

82 Jugendliche der Pfarrei Seulingen haben das Sakrament der Firmung empfangen. Quelle: r (Sebastian Kriener)

Aufeinander verlassen

In seiner Predigt sei der Weihbischof auf die Jugendlichen und ihre Themen eingegangen, berichtete Schmidt. Zum Beispiel habe er die Ungewissheit angesprochen, für welchen Beruf sie sich einmal entscheiden werden. Auf ihrer Suche sollten sie ihre Talente entdecken und fördern. In seinen Ausführungen ging Bongartz aber auf die Aufgabenverteilung von Artisten ein. Da gebe es den Springer und den Fänger. Jeder habe seine Aufgabe. Der Springer müsse springen und sonst gar nichts tun. Er müsse darauf vertrauen, dass er aufgefangen wird. Und der Fänger müsse fangen. Dieser wiederum müsse darauf vertrauen können, dass der Springer nur springt und sonst gar nichts tut, da er ihn sonst nicht fangen könne. Jeder habe seine Aufgabe, sonst würden sie sich verletzen. So ähnlich sei es auch mit dem Glauben. „Wir müssen losgehen und dürfen darauf vertrauen, dass Gott uns auf unserem Weg führt. Der heilige Geist wird immer bei uns sein, wenn wir uns auf ihn einlassen“, habe der Bischof gesagt.

82 Jugendliche der Pfarrei Seulingen haben das Sakrament der Firmung empfangen. Quelle: r (Sebastian Kriener)

Von Rüdiger Franke

Die Mitglieder der Schützen-Gesellschaft Gieboldehausen haben in den vergangenen Wochen den „König unter ihren Königen“ ermittelt, teilte Pressewart Gerhard Dögow mit.

29.05.2019

Die Schützen in Rollshausen hatten am Sonntag ihren ersten Festtag. Am Donnerstag, 30. Mai, geht’s richtig los: um 5.45 Uhr mit dem Wecken durch den Spielmannszug.

28.05.2019

522 Mal ist das Schützen- und Volksfest in Rhumspringe bereits gefeiert worden. Nun bereiten sich der Schützenverein und die Bewohner des Dorfes auf die 2019-er Auflage vor. Sie beginnt am Sonnabend, 8. Juni.

28.05.2019